Unser „D-Wurf“ bei den Schüpfer Zwergen wurde geboren

Unser „D-Wurf“ bei den Schüpfer Zwergen wurde geboren

Heute vor 2 Wochen wurde unsere Diva von den Schüpfer Zwergen geboren. Es war ein sehr emotionaler Wurf, da die beiden Brüder von Diva die Geburt nicht überlebten, so dass wir diese 2 Wochen benötigten, um diesen Schicksalsschlag etwas zu verdauen und darüber berichten zu können.

Zum ersten Mal in 25 Züchterjahren mussten wir in der Nacht vom 21.10. auf 22.10.2019 einer Kaiserschnittgeburt durch Dr. Weniger zustimmen, um wenigstens Raycka und ihre Tochter Diva retten zu können. Wir mussten dabei die Aufgabe von Raycka übernehmen, bis sich diese von ihrer Narkose erholt hatte und die Milchquelle sprießen ließ. Diva war sehr agil und zeigte einen überragenden Lebenswillen.

Es ist schön zu sehen, wie interessiert Vicky an der kleinen Diva ist und wie auch sie sofort Mutterqualitäten zeigte. Sobald Raycka das Wurflager verlässt, ist sie da und kümmert sich um die Kleine. Sie wird sicherlich eine tolle Spieltante und eigene Mutter werden.

Aus diesen emotionalen Gründen heraus haben wir noch in dieser Nacht beschlossen Diva zu behalten und den Welpeninteressenten eine Absage zu erteilen. Die Bindung an diesen Welpen scheint aufgrund der genannten Umstände nämlich noch intensiver zu sein als sonst.

Wir haben Raycka nach der Narkosenverarbeitung ihre kleine Tochter Diva vor die Nase gehalten und sie hat sie sofort abgeschleckt und bemuttert. Seitdem zeigt sie sich als vorbildliche Mutterhündin, so dass wir sicherlich noch einen zweiten Versuch wagen werden, um eine sichere Aussage darüber treffen zu können, ob sie als Zuchthündin geeignet ist oder nicht.

Jetzt ist die kleine Diva 2 Wochen alt geworden und wiegt aufgrund der großartigen Milchbar ihrer Mutter bereits stolze 438 Gramm. Die Augen gehen auf und die Nachuntersuchung beim Tierarzt war ohne Beanstandung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.