Unsere Griechenland – Rundreise geht zu Ende

Unsere Griechenland – Rundreise geht zu Ende

Als letztes Ziel haben wir uns die Meteora Klöster in Zentralgriechenland aufgehoben – sicherlich das absolute Highlight unserer Reise durch Griechenland. Wahnsinn, was Menschen hier auf steilen, hohen und unzugänglichen Bergen gebaut haben. Meteora bedeutet „in der Luft schwebende Felsen“ und diese Felsen sind wirklich beeindruckend. Aber das verrückteste daran ist, dass auf ihnen auch noch Klöster gebaut wurden.

Nach 4 Wochen, in denen wir 6.274km zurückgelegt haben, sind wir wieder zu Hause angekommen und wollen nach jetzigem Stand nächstes Jahr noch einmal nach Griechenland fahren. Es hat uns nämlich sehr gut gefallen und vor allem ist man dort mit einem Hunderudel noch gut aufgehoben. Nervig nur die ständigen Mautzahlungen auf Autobahnen, da kommt schon einiges zusammen. Die Spritkosten waren überall günstiger als in Deutschland und bei den meisten Tankstellen auch noch gleich, ganz anders wie bei uns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.