Browsed by
Monat: November 2020

Elsa und Enni von den Schüpfer Zwergen wurden 6 Wochen alt

Elsa und Enni von den Schüpfer Zwergen wurden 6 Wochen alt

Elsa wiegt jetzt 840 Gramm und Enni 990 Gramm. Es finden die ersten kleinen kämpferischen Auseinandersetzungen statt mit unterschiedlichen Siegern und ihr Abenteuerspielplatz wird immer größer und umfangreicher. Sie entwickeln sich zu richtigen Ausbrecherkönigen. Unsere Enkel Niklas und David freunden sich mit den Zwergen an und prägen sie positiv auf Kinder. Gemeinsames Ruhen ist für die Bindung sehr wichtig. Vicky unterstützt Raycka optimal bei der Aufzucht ihrer Welpen und wird zum tollen Spielkameraden für die beiden Zwerge.

Trauer um Aldo von der Schüpfer Hexe

Trauer um Aldo von der Schüpfer Hexe

Nach Amba ist ihr Bruder Aldo von der Schüpfer Hexe über die Regenbogenbrücke in den Hundehimmel gegangen. Er hatte vor 2 Jahren Krebs bekommen und sich davon nie mehr richtig erholt. Wir können uns noch gut daran erinnern, wie Helmut und seine Franzi ihn damals vor 9 Jahren aussuchten. Beim Wildparkbesuch waren sie natürlich auch dabei gewesen. Und beim Hundeverein in Heilbronn-Biberach waren sie mit Petra, Geli und HP aktiv dabei. Die letzten Fotos von ALDO, als Helmut Abschied von…

Weiterlesen Weiterlesen

Der E-Wurf von den Schüpfer Zwergen wurde 4 Wochen alt

Der E-Wurf von den Schüpfer Zwergen wurde 4 Wochen alt

Isabel + Chris haben sich ihre Elsa von den Schüpfer Zwergen ausgesucht und sind sehr glücklich über ihre Entscheidung (wie man auf den Fotos auch zweifelsfrei sehen kann). Und wir sind mit diesem netten Pärchen als Elsas neue Besitzer ebenfalls sehr glücklich. Klar, dass sie sich mit Hackfleisch füttern gleich mal beliebt machten und bei der positiven Prägung auf Menschen tatkräftig mitmachten. Auch ließen sie ihre T-Shirts als Geruchsträger da, so dass Elsa immer wieder ihr Geruchsbild inhalieren kann und…

Weiterlesen Weiterlesen

Der E-Wurf von den Schüpfer Zwergen wurde 3 Wochen alt

Der E-Wurf von den Schüpfer Zwergen wurde 3 Wochen alt

Heute vor 3 Wochen durften wir uns die ganze Nacht um die Ohren schlagen, bis die beiden Welpen bei Raycka getrunken und zufrieden eingeschlafen waren. Und Nächte ohne Schlaf sind bei uns inzwischen mit grausamen Nachwirkungen verbunden. Aber natürlich verdaut man es besser bei einem solchen Ergebnis. Heute wiegen die beiden Zwerge des E-Wurfes 490 und 510 Gramm und werden langsam immer mobiler. Wir füttern zum ersten Mal etwas Ziegenmilch und bahnen das Zufüttern an. Raycka umsorgt noch immer vorbildlich…

Weiterlesen Weiterlesen