Browsed by
Monat: Juni 2020

Die Welpen wurden 3 Wochen alt

Die Welpen wurden 3 Wochen alt

Hope säugt ihre Welpen auch außerhalb des Welpenraumes, wenn wir diesen gerade sauber machen und aufräumen. Carola ist wieder zu uns gestoßen und übernimmt mit sehr viel Freude sogleich die Ziegenmilchfütterung aus der Hand (natürlich mit Unterstützung von Hope.) Wolfswelpen verlassen mit 3 Wochen erstmals ihren Bau. Wir merken dies an unseren Welpen, da sie nun anfangen, ihre eigenen Wege zu gehen. Sie verlassen jetzt zwischendurch schon mal kurz den Wurfraum, können aus dem mit einem Holzstück abgetrennten Wurfraum klettern…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Welpen sind zweieinhalb Wochen alt geworden

Die Welpen sind zweieinhalb Wochen alt geworden

Immer wieder erleben wir zum Thema frühe Menschenkontakte, dass so mancher damit nicht einverstanden ist. Soll er. Es gibt hier schon lange unterschiedliche Meinungen, genauso wie in der Hygiene. Es gibt Züchter, die lassen niemanden zu den Welpen, andere, da muss man die Schuhe ausziehen und sich die Hände desinfizieren und Eltern, da dürfen die Kinder nicht mit Schmutz in Berührung kommen. Wir halten beides für falsch. Die Vorteile unserer Aufzucht überwiegen eindeutig, ein Restrisiko gibt es immer. Wissenschaftliche Untersuchungen…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Welpen wurden 2 Wochen alt

Die Welpen wurden 2 Wochen alt

Anhand unseres K-Wurfes wollen wir wieder mal anschaulich zeigen, wie wir unsere Würfe aufziehen und berichten von der Geburt bis zur Abgabe der Welpen. So halten wir Euch, unsere Welpeninteressenten, immer auf dem Laufenden und informieren nebenbei auch noch andere Interessierte. Wir haben erneut eine Autofahrt mit den Welpen unternommen und sind mit Hope zur Tierarztpraxis Weniger gefahren, wo ihre Fäden von der OP gezogen werden sollten. Natürlich hatten wir die Welpen im Wäschekorb dabei und auf der Heimfahrt durften…

Weiterlesen Weiterlesen

Die K-Welpen wurden 10 Tage alt

Die K-Welpen wurden 10 Tage alt

Die Welpen wurden 10 Tage alt und es beginnen sich die Augen leicht zu öffnen. Etwas sehen werden sie jedoch erst in etwa 4-5 Tagen. Zwei Reflexe, die man in der Neugeborenenphase schön beobachten kann, sind der Beuge- und Streckreflex. Hebt man einen Welpen in den ersten 3 Tagen am Nacken hoch, wird er alle Beinchen anziehen, weil die Muskeln für das Beugen der Gelenke die Überhand haben. Das ändert sich ab dem 4. Tag. Hebt man ihn dann hoch,…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Welpen sind 1 Woche alt

Die Welpen sind 1 Woche alt

Die Welpen des K-Wurfes von der Schüpfer Hexe sind 1 Woche alt geworden und wiegen nunmehr wie folgt: Blaues Halsband – 1110 Gramm / Grünes Halsband – 1160 Gramm / Gelbes Halsband – 690 Gramm / orange – 1150 Gramm / lila – 892 Gramm / rotes Halsband – 926 Gramm Die ersten beiden Wochen im Leben eines Welpen lassen sich mit der gesamten Säuglingsphase beim Menschen vergleichen. Er schläft noch 90% von 24 Stunden, nimmt nur Berührungen und Gerüche…

Weiterlesen Weiterlesen

Der K-Wurf wurde 3 Tage alt

Der K-Wurf wurde 3 Tage alt

Jetzt haben wir unsere erste Kaiserschnittgeburt hinter uns gebracht und sind froh, dass Hope selbständig ihren Mutterpflichten nachkommt und uns recht schnell wieder davon befreit hat. Wir wissen ihre Leistung zu schätzen. Als sie noch in Narkose lag, mussten wir die frisch geborenen Welpen abruppeln, streicheln und massieren, damit sie atmen und ihr Geschäftchen machen können, mussten sie danach säubern und uns vergewissern, dass sie die so wichtige Kolostralmilch zu sich genommen haben usw. Wir wissen die fleißige Zunge von…

Weiterlesen Weiterlesen

Unser K-Wurf wurde geboren

Unser K-Wurf wurde geboren

Am Montagvormittag, dem 8.6.2020, wurden die Welpen unseres K-Wurfes geboren. Leider gab es Komplikationen und unser Tierarzt riet zu einem Kaiserschnitt, der erfolgreich verlief. Die Welpen sind trotzdem ungemein agil und quirlig und wurden gleich mit farbigen Halsbändern gekennzeichnet. Sie hatten folgendes Geburtsgewicht: Blaues Halsband – 658 Gramm; Grünes Halsband – 684 Gramm; Gelbes Halsband – 450 Gramm; Orange – 684 Gramm; Lila – 616 Gramm; Rot – 584 Gramm. Es sind 5 Rüden und 1 Hündin (rotes Halsband). Die…

Weiterlesen Weiterlesen

Besuch einer empfehlenswerten Hundespielstunde

Besuch einer empfehlenswerten Hundespielstunde

Zusammen mit Heyli, Jaaki und Jon Koda von der Schüpfer Hexe besuchten wir die Hundespielstunde von Joachim Füger (Hundeschule Waldblick) in Heideck am Brombachsee. Wir wollten sehen, wie sich die drei Schüpfer Hexen als Rudel verhalten würden und waren positiv überrascht. Kein Mobbing, kein gemeinsames Vorgehen, jeder ging alleine auf Entdeckungstour und machte seine ganz persönlichen Erfahrungen, so wie Jon Koda mit einem geschorenen Neufundländer. Auch Gerätearbeit ist Teil dieser empfehlenswerten Spielstunde, wo allen Hunden, auch aggressiven, kontrollierter Hundekontakt ermöglicht…

Weiterlesen Weiterlesen

Kurzurlaub am Brombachsee

Kurzurlaub am Brombachsee

Bevor auch in Bayern an Pfingsten die Gaststätten und Campingplätze wieder öffnen durften haben wir unserem geliebten Brombachsee einen Besuch abgestattet. Iris aus der Schweiz wollte ihn auch einmal 1 Woche lang genießen und war genauso begeistert von ihm wie wir. Somit hatten wir von den Schüpfer Hexen Urgroßmutter Aylani, Großmutter Gandhi, Mutter Heyli und deren zwei Kinder Jaaki und Jon Koda dabei. Und da war natürlich für Action gesorgt. Natürlich waren auch unsere beiden Kleinspitze Raycka und Vicky mit…

Weiterlesen Weiterlesen

Wiedersehen mit Grisou von der Schüpfer Hexe

Wiedersehen mit Grisou von der Schüpfer Hexe

Eine „schöne“ Überraschung (nicht Bescherung) wartete auf uns am Brombachsee: Es gab ein Wiedersehen mit unserer Grisou von der Schüpfer Hexe, die einen optimalen Platz bei Familie Mayer in Wolnzach gefunden hat, nachdem sich diese damals vor 6 Jahren für unseren „kleinen Drachen“ Grisou entschieden hatten. Frauchen Claudia und Herrchen Georg besuchten uns am schönen Brombachsee und hatten zur Freude von Carmen auch leckeren Kuchen mitgebracht. Nach Kaffee und Kuchen machten wir einen gemeinsamen Spaziergang ……. ……… und ließen die…

Weiterlesen Weiterlesen