Browsed by
Autor: Hilmar

Unser J-Wurf von der Schüpfer Hexe wurde heute 1 Jahr alt

Unser J-Wurf von der Schüpfer Hexe wurde heute 1 Jahr alt

Wir alle gratulieren deshalb unseren J’lern zu ihrem 1. Geburtstag und wünschen ihren Besitzern weiterhin viel Freude mit ihnen. Es war unser Jubiläumswurf zum 25 jährigen Züchterjubiläum und zum 1. Mal hatten wir mit Django von MaKeRa einen Kurzhaar Schäferhund als Deckrüden ausgewählt. Mit dem Ergebnis sind und waren wir so zufrieden, dass wir selbst Jaaki und Joker aus diesem Wurf bei uns behielten. Jon Koda ging nach einem kleinen Umweg zu unserer Iris in die Schweiz, wo er wieder…

Weiterlesen Weiterlesen

Spazierengehen mit unseren Hunden ist „noch“ erlaubt

Spazierengehen mit unseren Hunden ist „noch“ erlaubt

Wir haben noch keine Ausgangssperre wie in Frankreich und genießen deshalb unsere Hundespaziergänge in der Natur, das wilde Herumtoben des Rudels, die auslastenden Ballspiele und ihre erreichte körperliche Müdigkeit, wenn wir wieder zu Hause angekommen sind. Hunde brauchen dies u.a. für ihre Ausgeglichenheit und Zufriedenheit. Wir hoffen nicht, dass uns dies durch die Auswirkungen des Virus einmal untersagt wird.

Von der Sandwüste in den Schnee

Von der Sandwüste in den Schnee

Eine Marokko Rundreise liegt hinter uns. Zum 1. Mal waren wir (Carmen und Ali Baba) ohne Hunde 2 Wochen lang unterwegs, während Milena sich dankenswerter Weise um unser Rudel kümmerte. Fazit: Sie fehlten uns sehr und wir wollen weiterhin mit Hunden (und nicht mit Kamelen bzw. Dromedaren) unser Leben verbringen. Zu Hause angekommen durften wir nach einer einzigartigen Begrüßungszeremonie den einzigsten Schneetag in diesem Winter im Rahmen von 2 Spaziergängen erleben. Danach gab es endlich wieder ein tolles deutsches Essen…

Weiterlesen Weiterlesen

Unsere Fleika hat uns leider für immer verlassen

Unsere Fleika hat uns leider für immer verlassen

Trauer um Fleika Wir hatten uns damals vor 14 Jahren für Eycko vom Schlichemufer als Deckrüden für unsere Dascha von der Schüpfer Hexe gegen einigen Widerstand entschieden und es kam der F-Wurf von der Schüpfer Hexe am 12.Juni 2006 auf die Welt. Dadurch lernten sich Carmen und ich überhaupt kennen, so dass unsere besondere Liebesgeschichte eng mit Fleika verknüpft ist. Und beide verliebten wir uns in dem aus 3 Rüden und 4 Hündinnen bestehenden Wurf in die kleine Fleika. Fast…

Weiterlesen Weiterlesen

Winterrennen ohne Schnee

Winterrennen ohne Schnee

Beim Spaziergang wollen die Enkel vom J-Wurf schneller als Oma Gandhi sein und gegen Joker und Jaaki hat Gandhi inzwischen tatsächlich bereits bald keine Chance mehr. (Carmen: Genauso erging es Hilmar letzte Woche beim Enkelhüten am Bodensee). Auch attackieren Joker und Jaaki immer wieder Gandhi und versuchen ihre Grenzen auszutesten. Aber wenn Gandhi schließlich genervt ihren Ball ausspuckt, dann erfahren ihre Enkel unmißverständlich, wo die Grenzen bei ihrer erfahrenen Oma sind. Und danach kehrt wieder Ruhe im Rudel ein, so…

Weiterlesen Weiterlesen

Wir gratulieren zu bestandenen Prüfungen

Wir gratulieren zu bestandenen Prüfungen

Kathrin machte mit Hanni von der Schüpfer Hexe den Hundeführerschein und holte sich bei ihrer ersten Schauteilnahme ein „vorzüglich“ beim Richter ab. Iris hat in der Schweiz mit Heyli von der Schüpfer Hexe die BGH 1 erfolgreich bestanden. Carola hat mit Hope von der Schüpfer Hexe die BH und die IGP 1 Schutzhundeprüfung in Talheim erfolgreich abgelegt. Das hätte sie jedoch nicht ohne die tatkräftige Unterstützung von Uwe geschafft, der vor allem immer wieder Triebarbeit mit Hope machte und nach…

Weiterlesen Weiterlesen

Jon Koda von der Schüpfer Hexe hat uns verlassen

Jon Koda von der Schüpfer Hexe hat uns verlassen

Als wir Jon Koda im September wieder von seinen holländischen Eigentümern zurück holten, war er übergewichtig, schwammig, untrainiert, weit zurück in seiner Entwicklung und froh, wieder zu Hause zu sein. Nach 3 Monaten in unserer Obhut ist er nunmehr wieder seinen Geschwistern gewachsen und hat in allen Bereichen enorme Fortschritte getan. Er ist ein ganz toller und dazu noch ein sehr schöner Junghund geworden und uns mit seiner liebenswerten menschenbezogenen Art sehr ans Herz gewachsen. Er ist sehr besonnen, nervenstark,…

Weiterlesen Weiterlesen

Diva von den Schüpfer Zwergen wurde 5 Wochen alt

Diva von den Schüpfer Zwergen wurde 5 Wochen alt

Diva wurde 5 Wochen alt und wird jetzt so langsam mobil. Wir kennen das. Die Kleinspitze werden im Gegensatz zu unseren Langhaar Schäferhund Welpen nämlich erst in diesem Alter so langsam aktiv. Da hängen sie den Schäferhunden noch weit hinterher. Aber in den nächsten 3 Wochen überholen sie diese sogar noch. Raycka ist nach wie vor eine tolle Hundemama und umsorgt ihre kleine Tochter rund um die Uhr. Aber auch Vicky umsorgt als Tante die kleine Diva, als wäre es…

Weiterlesen Weiterlesen

Diva von den Schüpfer Zwergen wurde 3 Wochen alt

Diva von den Schüpfer Zwergen wurde 3 Wochen alt

Diva ist jetzt 3 Wochen alt geworden und verläßt ihren Korb, um die Welt vorsichtig entdecken zu können. Sie wiegt jetzt fast 500 Gramm. Vicky ist nach wie vor fasziniert von Diva und möchte sie ständig bemuttern. Auch die Langhaar Schäferhunde sind sehr neugierig und fasziniert von Diva. Gandhi weicht gar nicht mehr von dem Korb, in dem Diva zu schlafen pflegt. Danach schläft sie auf dem Sofa neben ihrer Mutter Raycka ein und bleibt entspannt liegen.

Unser „D-Wurf“ bei den Schüpfer Zwergen wurde geboren

Unser „D-Wurf“ bei den Schüpfer Zwergen wurde geboren

Heute vor 2 Wochen wurde unsere Diva von den Schüpfer Zwergen geboren. Es war ein sehr emotionaler Wurf, da die beiden Brüder von Diva die Geburt nicht überlebten, so dass wir diese 2 Wochen benötigten, um diesen Schicksalsschlag etwas zu verdauen und darüber berichten zu können. Zum ersten Mal in 25 Züchterjahren mussten wir in der Nacht vom 21.10. auf 22.10.2019 einer Kaiserschnittgeburt durch Dr. Weniger zustimmen, um wenigstens Raycka und ihre Tochter Diva retten zu können. Wir mussten dabei…

Weiterlesen Weiterlesen

Wir haben Jon Koda nach Hause zurück geholt – und suchen für ihn einen neuen optimalen Platz – diesmal für immer

Wir haben Jon Koda nach Hause zurück geholt – und suchen für ihn einen neuen optimalen Platz – diesmal für immer

Wir haben während unseres Hollandurlaubs Jon Koda von unserem letzten J-Wurf abgeholt und wieder zurück nach Hause genommen, da er die mit im Haushalt lebende 2 Monate ältere Hündin, von der wir bei der Abgabe von ihm gar nichts wussten, aggressv angehen würde. Das wollten wir uns vor Ort anschauen, gingen von normaler Eifersucht aus, durften es dann aber plötzlich nicht mehr anschauen/überprüfen und mussten ihn dann ganz schnell an einem neutralen Ort bei Eindhoven übernehmen. Wir können deshalb nur…

Weiterlesen Weiterlesen

Unser „Hunde“-Urlaub in den Niederlanden

Unser „Hunde“-Urlaub in den Niederlanden

Ein Bericht mit etwas Verspätung: Unseren geplanten Süditalienurlaub mussten wir aus verschiedenen Gründen heraus in einen Hollandurlaub umwandeln, u.a. deshalb, da wir unserem Jon Koda aus dem letzten Wurf einen Besuch abstatten wollten. Unser Holland-/Niederlandefazit: Ein sehr nettes, ebenes und kinderliebes Land mit sehr viel Wasser, Booten, Fahrrädern, Kühen (sie haben mehr Kühe als Einwohner), Pferden, Schafen, tollen Freilichtmuseen und Naturparks, hübschen Dörfern und Städten und überaus sympathischen freundlichen Menschen. Kein Rasen oder Drängeln auf den Straßen, super Speiseeis, leckere…

Weiterlesen Weiterlesen

Wir erwarten Nachwuchs bei den Kleinspitzen

Wir erwarten Nachwuchs bei den Kleinspitzen

Heute ist es amtlich, obwohl Carmen es bereits nach 2 Tagen gewusst hatte. Um sicher zu gehen, war sie mit unserer Raycka von Chandrapura beim Ultraschall und wir können zumindest mit 3 Welpen rechnen. Vater der Welpen wird der von uns gezüchtete Zassy Sohn Charlie von den Schüpfer Zwergen sein, der bei seinen 2 Schauteilnahmen bei der IRAS in Karlsruhe jeweils mit vorzüglich 1 bewertet wurde. Somit bekommen wir endlich Zassy Enkel und darüber freuen wir uns sehr. Charlie deckte…

Weiterlesen Weiterlesen

Unser Spaziergang am Geburtstag von Carmen

Unser Spaziergang am Geburtstag von Carmen

Nach dem Geburtstagsfrühstück, dem Auspacken der Geschenke und dem Empfang von sehr sehr vielen Glückwunschtelefonaten und -schreiben, unter anderem diesem von Indira von der Schüpfer Hexe auf englisch (die Schüpfer Hexen entwickeln sich einfach immer weiter) machten wir einen langen Spaziergang mit unserem Rudel, um danach hungrig der lieben Einladung von Carola zum Mittagsbuffet beim Mongolen in Schwäbisch Hall zusammen mit Uwe und Iris zu folgen. (Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle von Carmen für die zahlreichen Glückwünsche zu Ihrem…

Weiterlesen Weiterlesen

Jorah – Wotan besucht uns

Jorah – Wotan besucht uns

Uroma Aylani, Oma Gandhi und Mutter Heyli zusammen mit Joker und Jaaki von der Schüpfer Hexe bei uns im Garten und das nutzte ihr Bruder Jorah, jetzt Wotan, zu einem Besuch, um mit seinen Geschwistern wieder einmal herum zu tollen. Natürlich war auch Josef dabei, den jedoch die Spielsachen etwas mehr interessierten.

Familienausflug der Schüpfer Hexen an den Brombachsee

Familienausflug der Schüpfer Hexen an den Brombachsee

Speziell wegen Jaaki suchten wir unsere Lieblingsstelle am Großen Brombachsee auf, wo sie mit Unterstützung ihrer Mutter Heyli, ihrer Oma Gandhi und ihrer Uroma Aylani ihre bisherigen Schwimmkenntnisse verbessern und festigen konnte. Fazit: Sie wird genauso ein wasserverrückter Hund wie all unsere anderen Schüpfer Hexen.

Kleinspitze suchen ein neues Zuhause

Kleinspitze suchen ein neues Zuhause

Nach dem plötzlichen Tod einer Züchterin sind mehrere Kleinspitze abzugeben, die vorübergehend dankenswerterweise eine Bleibe bei der Züchterin Martina Hebell (Zwinger von Chandrapura) in Wolnzach bei München gefunden haben. Näheres unter http://www.my-spitz.de/ Bei Interesse bitte direkt bei Martina melden.

Besuch des Westernfestes

Besuch des Westernfestes

Wir besuchten mit Jaaki das Westernfest in Nassig, da es optimale Lernbedingungen zu bieten hat. Viele Menschen und Tiere, zahllose Gerüche und Geräusche, Musik und Tanz, Knallereien, Kindergeschrei, Lautsprecher, Pferdewagen, Vorführungen, Feuer uvam.

Training in Talheim

Training in Talheim

Wir zeigten Tom und Wotan (Jorah) die Trainingsbedingungen in Talheim und trafen uns dort noch mit Carnita, so dass wir „unsere Juma“ wieder zu Gesicht bekamen, die sich erkennbar freute. Natürlich trainierte auch Carmen mit Jaaki das Futtertreiben. Schließlich trafen wir auch noch Carola, die mit Hope zum Training erschien. Leider beendete ein Unwetter das Training, so dass wir frühzeitig wieder nach Hause fahren mussten.

Teilnahme am Spitzespaziergang

Teilnahme am Spitzespaziergang

Wir nahmen zusammen mit Anja, Mona und unseren Kleinspitzen Vicky und Raycka sowie Samo am Spitzespaziergang teil, der von Marion und Bernd Reichert vorbildlich und nett in Bönnigheim ausgerichtet wurde. Herzlichen Dank dafür. Wir benutzten den Spaziergang mit mehreren fremden Hunden zudem als optimale Trainingsmöglichkeit für unsere 18 Wochen alte Langhaarschäferhündin Jaaki. Der Ausklang fand bei heißen Temperaturen im schattigen Biergarten statt.

Lohnenswerte Seminare mit Katrin Scholz und ihren Trainerinnen

Lohnenswerte Seminare mit Katrin Scholz und ihren Trainerinnen

Sie ist mit Hunden und im Schutzhundesport groß geworden, ist anerkannte VDH Ausbildungswartin und betreibt das K.S.I. Trainingszentrum @ Hundeschule in Grünberg. Unter www.hundeforscherin.de kann man mehr über sie erfahren. Besonders bekannt wurde sie, da sie zusammen mit einem Hunderudel von ca. 40 Hunden verschiedener Rassen mit Schwerpunkt Schäferhunde lebt und diese nicht angeleint führt. Wir haben sie auf ein paar Spaziergängen begleitet und dabei u.a. folgende Fotos geschossen. (Wahnsinn, wie sie so ein großes Rudel im Griff hat, selbst…

Weiterlesen Weiterlesen

Joker und Indira beim Training

Joker und Indira beim Training

Milena war mit Joker von der Schüpfer Hexe beim Training bei den Hundefreunden Brehmbachtal in Pülfringen. Die Fotos zeigen, dass es ihm großen Spaß gemacht hat mit Harald um die Beißwurst zu kämpfen. Wir trafen dort auch Christina mit Indira von der Schüpfer Hexe, die sich inzwischen mit dem Schutzhundetraining beschäftigt und dabei erfreuliche Fortschritte gemacht hat.

Die Welpen vom J-Wurf werden bald 4 Monate alt

Die Welpen vom J-Wurf werden bald 4 Monate alt

Die sog. Rangordnungsphase geht zu Ende. Es haben Spiele als Vorbereitung auf das Erwachsenenleben stattgefunden. Dabei dominierten Sozialspiele in Form von Kampf- und Rennspielen, Beißspielen und Fluchtspielen, in denen die Sensorik und Motorik und auch kognitive Funktionen geübt wurden. Es war wichtig gute Welpenlernspielstunden zu besuchen, was wir mit Joker und Jaaki bei den Hundefreunden Brehmbachtal und in Ute’s Hundeschule in Künzelsau-Morsbach vorfanden. Auch lehrreiche Spaziergänge in der Welpengruppe gehörten dazu und der Besuch auf Simone’s Pferdehof, der sinnigerweise Bienehof…

Weiterlesen Weiterlesen

Vicky erreicht V1 und V2 bei Ausstellung in Nürnberg

Vicky erreicht V1 und V2 bei Ausstellung in Nürnberg

Unsere Vicky war bei ihrer ersten Ausstellungsteilnahme in Nürnberg außerordentlich erfolgreich. Am Samstag erzielte sie die Bewertung Vorzüglich 1 mit folgender Richterbeurteilung: Am Sonntag erzielte sie bei einem anderen Richter dann noch ein Vorzüglich 2 mit folgender Beurteilung:

Urlaub im Lechtal

Urlaub im Lechtal

Nachträglich wollen wir Euch noch Fotos von unserem Urlaub im Lechtal / Tirol zeigen. Ein Wohnmobilurlaub mit den Welpen, die bei uns bleiben, ist immer für uns der ideale Übergang, da wir auf noch engerem Raum zusammen sind, optimal die Stubenreinheit trainieren und die Bindung noch weiter verbessern können. Natürlich besuchten wir auch Tanja und Christian mit ihrer Baghira und „unserem Inuk“ in Reutte und konnten uns von seiner tollen Entwicklung überzeugen. Leider gab es Ärger im dortigen Hundeverein, so…

Weiterlesen Weiterlesen

Besuche bei verschiedenen Welpenlernspielstunden

Besuche bei verschiedenen Welpenlernspielstunden

Welpen werden nicht mit einem funktionierenden Sozialverhalten geboren – sie werden lediglich mit den Anlagen geboren, dieses Verhalten zu erlernen. Das setzt voraus, dass man ihnen diese Erfahrungen auch ermöglicht. Sie müssen lernen, dass man verschiedenste Körpersprachensignale zusammen betrachten muss, um zu entschlüsseln, was der andere meint. Sie müssen lernen, dass sich verschiedene Hunde unterschiedlich ausdrücken. Sie müssen lernen, wenn sie überlegen sind und was man sich als Überlegener herausnehmen kann. Aber genauso müssen sie erkennen, wenn sie unterlegen sind…

Weiterlesen Weiterlesen

Unsere Fleika wurde heute 13 Jahre alt

Unsere Fleika wurde heute 13 Jahre alt

Am 12. Juni 2006 wurde Fleika geboren und heute feierte sie mit grauer Schnauze mit uns, ihrem Rudel, einem „stressigen“ Welpenbesuch und einem besonderen Abendmenü ihren 13. Geburtstag. Davor waren wir noch 2 Wochen lang mit ihr im Lechtal und am Brombachsee auf Urlaubsreise unterwegs und besonders beim Schwimmen im Brombachsee war sie in ihrem Element und genoss sichtbar ihr Leben als unsere geliebte „Old Lady“. Und wie man sieht, liebt sie auch noch in diesem hohen Alter Beutespiele und…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Welpen unseres J-Wurfes sind gegangen

Die Welpen unseres J-Wurfes sind gegangen

Es gibt Stimmen, die sich dafür einsetzen, dass der Züchter Welpen erst ab der 12. LW dem Käufer übergeben soll. Ehe der bekannte Verhaltensforscher Eberhard Trumler von den Hunden eines besseren belehrt wurde, war auch er dafür. Er dachte auch, je länger die Welpen unter ihren Geschwistern und bei der Mutter bleiben, umso mehr können sie ihren natürlichen Spieltrieb auf Hundeart abreagieren. Umso artgerechter können sie sich austoben, und sie kommen dann schon etwas reifer geworden in das neue Heim….

Weiterlesen Weiterlesen

Die Welpen wurden 8 Wochen alt

Die Welpen wurden 8 Wochen alt

Heyli, Gandhi und Fleika sowie unsere Kleinspitze Reyka und Vicky haben zusammen mit Iris, Carmen und Hilmar eine tolle Arbeit in den letzten 8 Wochen geleistet und den Welpen viel für ihren weiteren Lebensweg mitgegeben. Aber auch allen Anderen, die mitgeholfen haben, sagen wir auf diesem Wege „Dankeschön“. Die Welpen wurden 8 Wochen alt und der schmerzliche Abschied rückt immer näher. Wir haben wieder unser Bestes gegeben und sind platt. Die zwei Wochen Urlaub, die jetzt auf uns warten, brauchen…

Weiterlesen Weiterlesen

Besuch des Wildparks Bad Mergentheim

Besuch des Wildparks Bad Mergentheim

Wie immer besuchten wir mit den Welpen den Wildpark in Bad Mergentheim und wurden hierbei von einigen der zukünftigen Welpenbesitzer begleitet. Man kann dort so viel mit den Welpen erleben und sie zum Beispiel mit Rehen bekannt machen. Wo kann man das ansonsten ohne Stress tun? Wenn man in der Nähe wohnt empfehlen wir eine Jahreskarte, denn eine bessere Trainingsmöglichkeit in Bezug auf Tiere gibt es nicht. Kontaktaufnahme mit Haustieren, denen sie in ihrem Hundeleben sicherlich immer wieder einmal begegnen…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Welpen wurden 7 Wochen alt

Die Welpen wurden 7 Wochen alt

Da ich nur in der Nacht Zeit für die Berichte von unseren Welpen habe und leider nicht an den PC konnte, da Iris im PC-/Hundezimmer nächtigt und früh schlafen geht, komme ich erst heute dazu, Euch etwas auf dem Laufenden zu halten. Joker wiegt jetzt 6890 Gramm, Jasko sogar 7560 Gramm, Jorah auch schon 7400 Gramm, Joe 7090 Gramm, Jon-Koda 6680 Gramm, Jaaki 6250 Gramm und Juma 6650 Gramm. Ab der 5. LW entwickeln die Welpen Angst vor Unbekanntem. Etwa…

Weiterlesen Weiterlesen

Ein ereignisreiches Welpenwochenende liegt hinter uns

Ein ereignisreiches Welpenwochenende liegt hinter uns

6 LW alte Welpen entwickeln einen recht beachtlichen Betätigungsdrang und erstaunliche Aktivitäten und können auch sehr erfinderisch sein. Sie entdecken z.B., dass ihre Pfoten gut geeignete Grabwerkzeuge sind. Ein Erdhügel ist ein gefragtes Spielterrain, das viele Spielmöglichkeiten bietet. Mit 6-7 Wochen werden die rauen Spiele der Welpen untereinander irgendwie geordneter. Es gibt schon gewisse Spielregeln. Sie zeigen auch immer deutlicher Angst in unbekannten Situationen. Allerdings überwiegt meist noch die Neugier und nach kurzem Zögern überwinden sie sich doch und trauen…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Welpen wurden 6 Wochen alt

Die Welpen wurden 6 Wochen alt

Die Welpen des J-Wurfes wurden 6 Wochen alt und haben sich das folgende Gewicht angefuttert: Rüde Joker (gelbes Halsband) 5 Kilogramm; Rüde Jasko (lila Halsband) 5290 Gramm; Rüde Jorah (blaues Halsband) 4970 Gramm; Rüde schwarzes Halsband 5080 Gramm; Rüde Jon Korda (rotes Halsband) 4920 Gramm; Hündin Jaaki (orangefarbenes Halsband) 4550 Gramm; Hündin Juma (pinkfarbenes Halsband) 4660 Gramm. In einem Versuch wurden Hunde die ersten Lebensmonate in einer Umgebung gehalten, die sehr wenig Anreize für die Sinnesentwicklung bot. Im Vergleich zu…

Weiterlesen Weiterlesen

Ereignisreiches Wochenende für unsere Welpen

Ereignisreiches Wochenende für unsere Welpen

Heidi besuchte uns und ihren Jasko (violettes Halsband) und brachte hierzu ihren Cody, ihren Baiko und ihren Thomas mit. Interessant, dass Baiko, der zum 1. Mal dabei war, sogleich Kontakt mit Jasko aufnahm. Tom besuchte mit Familie ihren Jorah (blaues Halsband) und sie konnten sich dabei ein Bild von einer „Raubtierfütterung“ machen. Sie mussten noch den Verlust ihrer 10 Jahre alt und an Knochenkrebs erkrankt gewesenen Mara verkraften und unsere Gedanken sind bei Ihnen. Carnita konnte „endlich“ ihre Juma (rosa…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Welpen wurden 5 Wochen alt

Die Welpen wurden 5 Wochen alt

Die Welpen wurden 5 Wochen alt und haben ein Gewicht erreicht von: Rüde gelbes Halsband 3710 Gramm; Rüde lila Halsband 4020 Gramm; Rüde blaues Halsband 3820 Gramm; Rüde schwarzes Halsband 3860 Gramm; Rüde rotes Halsband 3730 Gramm; Hündin orangefarbenes Halsband 3500 Gramm und Hündin pink farbenes Halsband 3710 Gramm. Welpen entdecken zwischen der 4. und 12. LW ihre Identität und festigen sie. Es fallen immer mehr die unterschiedlichen Charaktere der einzelnen Welpen auf. Manche sind träger als andere. Manche sind…

Weiterlesen Weiterlesen

Wochenendbesuche für die Menschen-/Hundeprägung

Wochenendbesuche für die Menschen-/Hundeprägung

Ääätsch! Heute gibt es keine Fotos! Nein – natürlich haben wir Fotos für Euch gemacht und wir fangen mit Einzelfotos an. Ab und zu sind auch mehrere Welpis zu sehen. Und natürlich wollen wir Euch weiter über die Entwicklung Eurer Hunde auf dem Laufenden halten. Die Welpen beginnen jetzt immer selbstbewusster zu werden und lernen die ersten Regeln des Sozialverhaltens. Andere Hunde werden freundlich begrüßt, um keine Feindseligkeiten entstehen zu lassen. Wir freuen uns sehr über Hundebesuch von gut sozialisierten…

Weiterlesen Weiterlesen

Der J-Wurf wurde 4 Wochen alt

Der J-Wurf wurde 4 Wochen alt

Die Welpen sind jetzt 4 Wochen alt geworden und wiegen wie folgt: Rüde mit gelben Halsband 2830 Gramm; Rüde mit lila Halsband 3310 Gramm; Rüde mit blauen Halsband 2860 Gramm; Rüde mit schwarzen Halsband 3120 Gramm; Hündin mit orangefarbenen Halsband 2730 Gramm; Rüde mit roten Halsband 3000 Gramm; Hündin mit pinkfarbenen Halsband 2870 Gramm. Töne, die z.B. Wolfswelpen im Alter von 3-4 Wochen von einem Menschen erlernen, bleiben für immer im Gedächtnis. Daran orientiert kann z.B. beim Welpen, so wie…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Welpen kommen in die Sozialisierungsphase

Die Welpen kommen in die Sozialisierungsphase

Im Alter von 3 Wochen beginnt die Sozialisierungsphase, ein Meilenstein in der Entwicklung unserer Welpen. Die Welpen lernen, sich im Welpenraum und im Außengehege zurechtzufinden, sind noch zu klein, um einen Unterschied zwischen Fremden und Bekannten zu machen, haben noch nicht das Gefühl, einem Rudel anzugehören, beginnen mit ihren Geschwistern zu spielen, üben soziale Beziehungen ein, trainieren ihre Muskulatur und ihre Koordination. Sie sind bereits sehr agil, ihre Beinchen sind jetzt viel stärker. Sie können jetzt richtig auf allen Vieren…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Welpen sind 3 Wochen alt geworden

Die Welpen sind 3 Wochen alt geworden

Die Welpen wurden 3 Wochen alt und wiegen nunmehr wie folgt: Gelbes Halsband 2010 Gramm, früher weißes jetzt lilafarbenes Halsband 2400 Gramm, blaues Halsband 1960 Gramm, schwarzes Halsband 2320 Gramm, orangefarbenes Halsband 1910 Gramm, rotes Halsband 2120 Gramm, pinkfarbenes Halsband 1980 Gramm. Während in den ersten Lebenstagen die Wärme der Mutter und Geschwister für die Welpen am wichtigsten war, werden die Wurfgeschwister jetzt mehr und mehr auch Trainingspartner und Spielgefährten. Nun kann man auch die ersten Kommunikationsversuche beobachten. Die Welpen…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Welpen haben die Vegetative Phase hinter sich gelassen

Die Welpen haben die Vegetative Phase hinter sich gelassen

Die sog. Vegetative Phase ist bei unseren Welpen zu Ende gegangen und die Übergangsphase hat begonnen. Diese ist von einer rasanten Entwicklung zu mehr Unabhängigkeit gekennzeichnet. Sie sehen nunmehr schon etwas mehr und auch das Gehör hat sich entwickelt. Zwar können sie noch keine verschiedenen Töne unterscheiden, weil sich das Hörzentrum im Gehirn erst noch entwickeln muss, aber es ist faszinierend, mitzuerleben, wie die Wahrnehmung der Kleinen mehr und mehr zunimmt. Sie bekommen einmal das absolute Gehör und können dann…

Weiterlesen Weiterlesen

Unsere Welpen wurden 2 Wochen alt

Unsere Welpen wurden 2 Wochen alt

Hallo !!! Nach 2 Wochen an Heylis Milchbar wiegen der Rüde mit dem gelben Halsband 1640 Gramm, der Rüde mit dem weißen Halsband sogar 1750 Gramm, der Rüde mit dem blauen Halsband 1480 Gramm, der Rüde mit dem schwarzen Halsband ebenfalls 1750 Gramm, die Hündin mit dem orangefarbenen Halsband 1460 Gramm, der Rüde mit dem roten Halsband 1660 Gramm und die Hündin mit dem pink farbenen Halsband 1420 Gramm. Wie wir wissen, gibt es Saugwelpen und Fresswelpen und da wir…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Augen unserer Welpen sind offen

Die Augen unserer Welpen sind offen

Bei neugeborenen Welpen sind noch keine Hirnströme feststellbar, erst mit 3 Wochen ändert sich das EEG erheblich. Sie sind in der vegetativen Phase von der Geburt bis etwa zur 2. Lebenswoche kälte-, wärmeschmerzempfindlich und kontaktbedürftig, außerdem ist ihr Gleichgewichtssinn und die Angst vor Tiefe bereits gut entwickelt. Ihre Sinne, die später so wichtig sind, sind bis auf den Geruchssinn dagegen noch völlig unterentwickelt. Dadurch sind sie in ihren ersten Lebenstagen gegen die Umwelt vollkommen abgeschirmt, von der Mutter komplett abhängig…

Weiterlesen Weiterlesen

Trauer um Farah von der Schüpfer Hexe

Trauer um Farah von der Schüpfer Hexe

Liebe Carola, Leben entsteht – Leben geht. Der Tod gehört leider zu unserem Leben dazu. Das wissen wir in unserem reiferen Alter ganz besonders. Unser J-Wurf wurde geboren und wenige Tage später hat Deine / unsere Farah uns verlassen. Bei der Geburt unseres H-Wurfes war ja ihr Bruder Fyran von uns gegangen. Am 12.6. hätte sie ihren 13. Geburtstag gefeiert. Es sollte nicht sein, obwohl nichts bis vor kurzem darauf hingewiesen hatte, dass sie ihren 13. Geburtstag nicht erreichen sollte….

Weiterlesen Weiterlesen

Unsere Welpen sind 1 Woche alt geworden

Unsere Welpen sind 1 Woche alt geworden

Die erste Lebenswoche liegt hinter unseren Welpen vom J-Wurf. Sie sind ungemein vital und verhalten sich bereits sehr vielversprechend. Wie immer haben wir mit ihnen bereits ihre erste Autofahrt unternommen und fuhren zur Tierklinik von Dr. Weniger nach Osterburken, wo sie zusammen mit ihrer Mutter Heyli durchgecheckt wurden. Alle waren fit und gesund. Wir transportierten sie in einem mit einem Fell ausgelegten Karton und anschließend gab es bei der Heimfahrt zur Belohnung eine Runde Muttermilch im Kofferraum unseres Dacia. Ansonsten…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Welpen unseres J-(Jubiläums-) Wurfes wurden geboren

Die Welpen unseres J-(Jubiläums-) Wurfes wurden geboren

Heyli hatte 12 kg zugenommen, wie man auf den Fotos unschwer erkennen kann, Hilmar sogar…….das lassen wir lieber. Wir haben geduldig gewartet und alles Wichtige für die heranstehende Geburt gerichtet. Tücher, Decken, Waage, Block und Stift, die farbigen Klettbänder, die Fotokamera und noch etwas für die beiden Hebammen Carmen und Iris. Am Donnerstag, dem 28.03.2019, zwischen 09.30 Uhr und 16.32 Uhr, wurden schließlich die 7 Welpen unseres J-Wurfes von der Schüpfer Hexe geboren. Es war der 62. Tag ihrer Trächtigkeit…

Weiterlesen Weiterlesen

25jähriges Züchterjubiläum

25jähriges Züchterjubiläum

Heute vor 25 Jahren kam mein 1. Wurf Welpen auf die Welt, der A-Wurf vom Schüpfbachtal. Ich kann mich noch gut an die 7 Welpen erinnern, von denen wir ja unsere Andra behielten, die eigentlich Alessa hieß. Meine jüngere Tochter Milena, damals 8 Jahre alt und ich verbrachten die recht kühle Nacht bei Inci in deren Wurfhütte im Freien und erlebten zum 1. Mal so etwas Einmaliges. Aramis aus diesem Wurf blieb mit 73 cm Schulterhöhe bis heute der größte…

Weiterlesen Weiterlesen

Heyli von der Schüpfer Hexe ist trächtig

Heyli von der Schüpfer Hexe ist trächtig

Im Ultraschall wurde die Trächtigkeit von Heyli bestätigt und sie könnte Ende März 2019 zumindest 6 Welpen zur Welt bringen. Trotzdem bleibt nichts anderes übrig, als darauf zu warten. Wir zeigen Euch noch ein paar Fotos von Heyli und dem Vater der Welpen, Django von MaKeRa. Im Ultraschall wurde die Trächtigkeit von Heyli bestätigt und sie könnte Ende März 2019 zumindest 6 Welpen zur Welt bringen. Trotzdem bleibt nichts anderes übrig, als darauf zu warten.Wir zeigen Euch noch ein paar…

Weiterlesen Weiterlesen

Ein Rückblick mit Fotos von Euch

Ein Rückblick mit Fotos von Euch

Zuerst ist Balou überraschend verstorben, dann waren wir 4 Wochen lang im Urlaub in Polen unterwegs, schließlich ist unser PC abgestürzt und seit dem 3. Oktober sind wir im Umbaustress. Wir haben unser Dachgeschoss geräumt, denn es gab ein ziemlich neues Dach mit 3 großen Dachgauben, einer optimalen Dämmung/Isolierung und neuen Dachziegeln aus Ton. Wir wissen nun, wieviele unnötige Dinge man so aufbewahrt und können uns trotzdem nicht davon trennen. Momentan entsteht im umgebauten Dachgeschoss eine eigenständige Wohnung für unsere…

Weiterlesen Weiterlesen

Unser J-Wurf ist zum 25jährigen Zwingerjubiläum geplant

Unser J-Wurf ist zum 25jährigen Zwingerjubiläum geplant

26.Januar 2019 Zu unserem 25jährigen Zwingerjubiläum wollten wir etwas Neues ausprobieren und gingen erstmals zu einem Stockhaarrüden zum Decken und verpaarten zum 1. Mal zwei lackschwarze Schäferhunde miteinander. Am 26.Januar 2019 deckte der Leistungsrüde Django von MaKeRa unsere Heyli von der Schüpfer Hexe, so dass wir um den 26. März 2019 herum mit Nachwuchs rechnen dürfen. Wir sind gespannt, wie z.B.  die Aufteilung Langhaar zu Kurzhaar sein wird. Carmen kennt Django und sein Herrchen Frank Schwaderer vom gemeinsamen Hundeplatz in…

Weiterlesen Weiterlesen

Abschied von Balou

Abschied von Balou

Abschied von Balou von der Hallertau „Forever Dogs“ (Für immer – Hunde) nennt man anscheinend in bestimmten englisch sprachigen Ländern die Hundeliebe seines Lebens: Hunde, die die Herzen ihrer Besitzer weit machten und ihre Seelen füllten wie niemals zuvor. Die einfach ein einzigartiges Glück brachten. Balou gehörte sicher dazu. Deshalb „Forever Balou – für immer Balou“. Wir waren das, was man sicherlich als beste Freunde bezeichnet. Und wie Freunde das so tun, teilten Carmen und ich mit ihm fast alles…

Weiterlesen Weiterlesen

Wurftreffen des I-Wurfes

Wurftreffen des I-Wurfes

Am Wochenende fand unser diesjähriges Wurftreffen des letzten Wurfes statt. Inuk mit Tanja und Christian sowie Inaya mit Anja und Liam waren ins Schüpfbachtal gekommen.Nur Indira war leider nicht gekommen, was alle sehr schade fanden. Wir besuchten den Wildpark Bad Mergentheim, hatten für die Junghunde einen Hindernisparcours aufgebaut, kühlten die Hunde in der Schüpfbach ab, spielten etwas Ball auf der Wiese, sahen den spielenden Wurfgeschwistern zu, saßen bei Flammkuchen, Kaffee und Kuchen zusammen und fachsimpelten über die Hunde. Wir als…

Weiterlesen Weiterlesen

Vicky ist jetzt schon 2 Wochen bei uns

Vicky ist jetzt schon 2 Wochen bei uns

Vicky hat sich prima eingelebt, ist sehr agil, hat Beutetrieb, ist für Futterbelohnungen sehr empfänglich, genießt unsere täglichen Spaziergänge und das gemeinsame Ruhen auf dem Sofa oder auf der Gartenliege. Auch versteht sie schon sehr gut die deutsche Sprache. Sie mag Bullenfüße, Blättermagen, Pansen und muss sich weiter anstrengen, um im Rudel aufgenommen zu werden. Hunde machen es nämlich einem neuen Artgenossen nicht so leicht wie wir Menschen, denn sie wissen was sie tun (im Gegensatz zu uns Menschen).  

Rayckas 1. Ausstellungsteilnahme

Rayckas 1. Ausstellungsteilnahme

Wir stellten unsere Kleinspitzhündin Raycka von Chandrapura bei der Internationalen Rassehunde-Ausstellung in Gießen zum 1. Mal aus und kamen bereits in der Nacht auf dem Ausstellerparkplatz an, um dort im Wohnmobil zu übernachten. Sie startete in der Jugendklasse und erhielt von Richter Henning Schenk die Formwertnote Sehr gut 1. Seine Beurteilung lautete: 14 Monate alte, noch in der Entwicklung stehende Hündin, korrekter Kopf, gut gestellte Ohren, korrekte Augen, gerader fester Rücken, sehr gute Brustbreite, korrekt angesetzte Rute, jugendlicher Bewegungsablauf, sommerliches…

Weiterlesen Weiterlesen

Viva Victoria aus Moskau bei uns angekommen

Viva Victoria aus Moskau bei uns angekommen

Die gescheckte Kleinspitzhündin Viva Victoria, genannt „Vicky“, kam am späten Montagnachmittag bei uns an. Lange hatte Carmen ihrer Ankunft entgegengefiebert. Sie wurde mit dem Auto direkt von Moskau zu uns gefahren und hat die lange Autofahrt gut überstanden. Wir versäumten zwar dadurch den Kinobesuch mit unseren alten Hundefreunden, konnten dies aber durch Vicky sehr gut verschmerzen und haben sicherlich Verständnis dafür gefunden. In den folgenden 3 Tagen lebte sie sich schon sehr gut ein und versteht sich natürlich besonders gut…

Weiterlesen Weiterlesen

Wir besuchen Inuk im Lechtal / Tirol

Wir besuchen Inuk im Lechtal / Tirol

Nach unserem Brombachseeaufenthalt ging es für Hilmar und Balou ins Tiroler Lechtal zum Bergwandern, Schwimmen und Fahrrad fahren. Natürlich durfte ein Besuch bei unserem Inuk von der Schüpfer Hexe und seinen neuen Besitzern Tanja und Christian mit Labradorhündin Baghira nicht fehlen. Nach einem sehr interessanten Tag auf dem Reiterhof, wo Tanja 2 Islandpferde stehen hat und wo Inuk immer wieder Kontakt zu den dortigen Hof- und Reiterhunden hat, führten wir mit dem viereinhalb Monate alten Rüden am Baggersee bei Weißenbach…

Weiterlesen Weiterlesen

Rajcka schwimmt

Rajcka schwimmt

In unserem Brombachseeaufenthalt lernte auch Rajcka das Wasser lieben und legte das Seepferdchen-Schwimmabzeichen ab. Sie apportiert mit Begeisterung im und außerhalb des Wassers. Der Rest des Rudels war wie immer besonders begeistert vom Apportieren im Wasser. Auf Fotos davon verzichten wir und lassen unsere ganze Aufmerksamkeit bei Rajcka.

Wir treffen Hanni am Brombachsee

Wir treffen Hanni am Brombachsee

Heute wollen wir endlich etwas aus unserem zurückliegenden Urlaub berichten. Wir haben z.B. Katrin und Lisa mit „unserer“ Hanni von der Schüpfer Hexe am Brombachsee getroffen und waren begeistert von der Entwicklung, die sie genommen hat. Wir nutzen den Aufenthalt für ein Schwimmtraining und Hanni setzt als echte Wasserratte alles super um. Zum Schluss „rettet“ sie Lisa und zieht sie aus dem Wasser.

Wir besuchten Inaya

Wir besuchten Inaya

Auf dem Heimweg von Tirol machten wir zusammen mit Indira einen Abstecher in die Nähe von Pforzheim, wo unsere Inaya bei Anja und ihrer Menschen-Hunde-Familie ihren neuen optimalen Lebensmittelpunkt gefunden hat. Davon konnten wir uns vor Ort selbst überzeugen.  

Inuk wird Tiroler

Inuk wird Tiroler

Wir lassen uns 1 Woche Zeit, um Inuk optimal seinen neuen Besitzern Tanja und Christian in Reutte/Tirol zu übergeben. Wir treffen uns bei den Beiden zuhause und immer wieder auf dem Übungsplatz der Schäferhundeortsgruppe Breitenwang, da, wo Tanja und Christian in Zukunft mit Inuk Hundesport betreiben wollen.  Ein herzliches Dankeschön an die Gastfreundschaft der OG Breitenwang und ihrer Mitglieder. Wie immer haben wir uns bei Euch sehr wohl gefühlt. Und bedingt durch Inuk besteht die Gefahr, dass wir noch öfters…

Weiterlesen Weiterlesen

Mit den Welpen im Lechtal

Mit den Welpen im Lechtal

Wir statteten zum Abschluss unserer Aufzucht des I-Wurfes noch unserem geliebten Lechtal mit dem Wohnmobil einen Besuch ab, mit dem Hintergedanken unseren Inuk an Tanja und Christian aus Reutte/Tirol optimal abgeben und die Welpen noch einmal mit sehr interessanten Eindrücken und Situationen konfrontieren zu können. Etwas zu viele Fotos davon zeigen wir Euch allerdings mit zeitlicher Verspätung, da noch technische Probleme überwunden werden mussten.  

Der "I-Wurf" wurde 8 Wochen alt

Der "I-Wurf" wurde 8 Wochen alt

Mit etwas Verspätung berichten wir von der letzten Woche, die Indira, Inaja und Inuk bei uns verbracht haben, denn so langsam heißt es, Abschied von ihnen zu nehmen. Indira war mit 8 LW 8040 Gramm schwer, Inaja 8060 und Inuk 9800Gramm. Nach wie vor setzen wir die Hundepfeife ein, um die Welpen zum Fressen zu rufen und füttern immer an einer Stelle, die für die Welpen nicht so leicht zu erreichen ist. Carmen füttert auch aus dem Mund, da wir…

Weiterlesen Weiterlesen

Mit den Welpen am Brombachsee

Mit den Welpen am Brombachsee

Wir nutzen während der Welpenzeit jeden Familienbesuch, um die Welpen auf den Menschen zu prägen. Auch Mariette, Peter und Oma Poldi machten dabei gerne mit. Ausflüge an immer neue fremde Orte gehen täglich weiter. Heute waren es die Weinberge von Oberschüpf. Wir haben bei diesem tollen Wetter das Wohnmobil zugelassen und sind mit den Welpen für 2 Tage und 1 Nacht an den Brombachsee gefahren. Unterwegs machten wir Rast an einem Teich mit angrenzendem Waldstück und nutzen es für einen…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Welpen wurden 7 Wochen alt

Die Welpen wurden 7 Wochen alt

Vanessa, Ann-Kathrin und Marcel besuchen uns und helfen mit, die Welpen positiv auf den Menschen zu prägen. Aber auch Balou möchte „geprägt“ oder lieber „gestreichelt“ werden. Gandhi und Carmen machen Beutetraining mit den Welpen und das Ergebnis kann sich sehen lassen.   Die Ausbrecherkönige Inuk, Indira und Inaya sind mit unserer Absperrbande im Hundezimmer nicht mehr zu stoppen und wollen lieber bei den anderen Hunden draußen übernachten. Da auch eine Erhöhung der Abschrankung nichts brachte, lassen wir sie nunmehr die…

Weiterlesen Weiterlesen

Ausflüge mit den Welpen

Ausflüge mit den Welpen

Sobald die Welpen aktiv ihre Umwelt erkunden, sind kleinere Abenteuerausflüge sehr sinnvoll, anfangs noch mit Mama, später in der 7./8. LW bleibt sie aber zu Hause. Wir führen deswegen immer wieder Betriebsausflüge mit der Hündin und ihren Welpen in fremdes Gelände durch. Denn in der Gemeinschaft werden Belastungssituationen sehr viel leichter ertragen. Auch wird der angeborene Folgetrieb dadurch stark gefördert. Umweltgewöhnung in Begleitung der Mutterhündin und der Welpenbetreuer ist sehr wichtig für die Entwicklung des Welpen. Frühe Erfahrungen in Probleme…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Welpen wurden 6 Wochen alt

Die Welpen wurden 6 Wochen alt

Mit 6 LW wiegen Inuk 6740g, Indira 5810g und Inaya 5860 Gramm. Man weiß, dass Töne, die Wolfswelpen im Alter von 3-4 Wochen von einem Menschen erlernen, für immer in ihrem Gedächtnis bleiben. Daran orientieren wir uns und konditionieren unsere Welpen ab diesem Alter auf eine Hundepfeife, die wir immer einsetzen, wenn wir sie zum Füttern rufen. Im tiefsten Schlaf und schönstem Spiel sind sie sofort hellwach und kommen angerannt. Die neuen Besitzer bekommen eine solche Hundepfeife bei Welpenübergabe ausgehändigt…

Weiterlesen Weiterlesen

Ein ereignisreiches Wochenende für unsere Welpen

Ein ereignisreiches Wochenende für unsere Welpen

Inuk  –  Inaya  und  Indira Ein turbulentes Wochenende liegt hinter unseren Hunden, da sich alle Welpenkäufer mit Familie zum gemeinsamen Grilltag eingefunden hatten. Die weiteste Anreise hatten Tanja und Christian aus Reutte / Tirol, den kürzesten Weg, Christina und Tobi aus Lauda mit einer Freundin,   dazwischen Anja mit ihren 3 Söhnen und ihrer Freundin Ina mit Joker aus Pforzheim. Besonders freuten wir uns natürlich über den Besuch von Ela und Volker und ihrem Jaki sowie von Jan und Milena,…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Welpen des I-Wurfes wurden 5 Wochen alt

Die Welpen des I-Wurfes wurden 5 Wochen alt

Inuk, Indira und Inaya  wurden 5 Wochen alt und werden jetzt immer aktiver. Den Tag verbringen sie draußen im umgestalteten Garten und die Nacht im eingerichteten Welpenbereich. Wir beginnen den Morgen mit Futterstreuen im Garten und das ganze Rudel mit den Welpen sucht eifrig nach den im Gras liegenden kleinen Futterbrocken. Danach muss der Durst mit Wasser gelöscht werden. Sie haben das Wassertrinken lieben gelernt. Aufgrund der bahnbrechenden, 20 Jahre dauernden Untersuchung von John Paul Scott und John L. Fuller…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Entwicklung der Welpen geht weiter

Die Entwicklung der Welpen geht weiter

Die Prägung auf Menschen wird natürlich fortgesetzt. Corina und Domi besuchen uns mit Chiwa von den Schüpfer Zwergen und wir füttern wieder Hackfleisch aus der Hand zusammen mit ihnen. Außerdem lernen die Welpen auch noch für sie zwei fremde Hunde kennen. Mit dem Öffnen der Ohren kamen die ersten Milchzähne heraus. Im Alter von acht Wochen sollten alle 28 Milchzähne (in jedem Kiefer 14) da sein. Zuerst kommen die sechs Schneidezähne vorn im Kiefer durch, danach die beiden Fangzähne, etwas…

Weiterlesen Weiterlesen

Der "I-Wurf" wurde 4 Wochen alt

Der "I-Wurf" wurde 4 Wochen alt

Indira hat ein Gewicht von 3610 Gramm erreicht, Inuk und Inaya wiegen beide 3690 Gramm. Sie wurden zum 2. Mal entwurmt und es waren keine Würmer festzustellen. Wir begannen mit dem Zufüttern, etwas später wie beim letzten Wurf, da für 3 Welpen ja weit mehr Muttermilch zur Verfügung steht, als damals bei 10 Welpen. Christina und Tobi waren extra vorbeigekommen, um die erste Handfütterung bei ihrer Indira selbst vornehmen zu können. Es ist sicherlich von Vorteil, wenn dem ersten gegebenen…

Weiterlesen Weiterlesen

Inuk, Indira und Inaja sind jetzt 25 Tage alt

Inuk, Indira und Inaja sind jetzt 25 Tage alt

In der Periode bis zur 8. Lebenswoche spielt die Mutter eine äußerst wichtige Rolle. Welpen müssen von ihrer Mutter über ein fein abgestuftes System von Knurren, entblößten Zähnen, zurückhaltendem Schnappen, Packen des Welpen im Genick – aber ohne Beißen – und mit einer Vielzahl von Lecken und Kneifen die Hundesprache erlernen. Ob ein Welpe sich zu einem aggressiven, schreckhaften, nervösen, ruhigen oder glücklichen Hund entwickelt, ist größtenteils davon abhängig, welche Erfahrungen er im Laufe seines Lebens macht. Und die Welpenzeit…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Welpen wurden 3 Wochen alt

Die Welpen wurden 3 Wochen alt

Die Namen unserer Welpen stehen nunmehr fest. Die zukünftigen Welpenbesitzer haben sich auf Inuk, Indira und Inaja (ehemals Indra) festgelegt. Inuk wiegt jetzt 3180g, Indira 2700g und Inaja 2930Gramm. Spätestens ab der 3. LW sollte sich der Lebensmittelpunkt der Züchterfamilie bei den Welpen befinden, bei uns war dies ja schon vor der Geburt der Fall. Der Welpe verlässt jetzt zwischendurch schon mal kurz den Wurfraum und der Schluckreflex entwickelt sich. Das ist für das Überleben in der Natur sehr wichtig….

Weiterlesen Weiterlesen

Die Welpen sind zweieinhalb Wochen alt

Die Welpen sind zweieinhalb Wochen alt

Die Welpen befinden sich nunmehr der sogenannten Übergangsphase von der 2. in die 3. Lebenswoche, auch transitionale Phase genannt, die von einer rasanten Entwicklung zu mehr Unabhängigkeit gekennzeichnet ist. Vor 3-4 Tagen haben sich die Augen geöffnet, sehen tun sie jedoch erst ab heute, also um den 16./17. Lebenstag herum etwas, trotzdem sind sie noch nicht voll sehfähig, weil die Retina erst mit 6 Wochen voll entwickelt ist. Die Welpen haben ihre Augen zunächst nur einen Schlitz breit geöffnet. Wenn…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Welpen sind 2 Wochen alt geworden

Die Welpen sind 2 Wochen alt geworden

Die Welpen sind 2 Wochen alt geworden, die Augen haben sich geöffnet und sie fangen an auf ihren Beinen zu stehen und zu laufen. Inuk wiegt bereits 2.210g. Indra ist 1920g schwer. Indira hat auch die 2kg Marke überschritten und wiegt 2050 Gramm. Sobald die Augen und Ohren ab dem 14. Tag funktionieren, brauchen die Welpen Stimulation aus den Bereichen, die Geräusche und Anblicke verarbeiten. Allerdings nicht pausenlos mit Geräuschen und Berührungen bombardieren, denn Welpen brauchen weiterhin viel Zeit und…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Welpen sind 10 Tage alt geworden

Die Welpen sind 10 Tage alt geworden

Indira hat aus ihrem Geburtsgewicht von 574g in 10 Tagen 1450Gramm gemacht. Indra kam mit 610g auf die Welt und wiegt heute 1600Gramm. Inuk wurde mit 660g geboren und bringt nunmehr 1740Gramm auf die Waage. Wie kam es dazu: Die ersten Lebensminuten bringen schon klar zum Ausdruck, was in einem Welpen steckt. Vitale Welpen erreichen die Zitzen schnell, denn wer aktiv sucht, der findet. Das erste große Erfolgserlebnis für Welpen, um die sie von überängstlichen Züchtern gebracht werden, die die…

Weiterlesen Weiterlesen

Der "I-Wurf" wurde 1 Woche alt

Der "I-Wurf" wurde 1 Woche alt

Indira, Indra und Inuk sind nunmehr 1 Woche alt geworden und wiegen bereits  1060g, 1090g und 1320 Gramm. Sie befinden sich mitten in der sog. Vegetativen Phase (Neugeborenenphase) und wirken sehr zufrieden. Wir wollen dieses Forum nutzen, um die neuen Besitzer über die Entwicklung ihres Welpen auf dem Laufenden zu halten und Hintergrundinformationen vermitteln, die vielleicht nicht allen Lesern dieser Zeilen bekannt sind. Wir hoffen auch, dadurch den Blick für verantwortungsvolle Züchter zu schärfen. Die ersten beiden Wochen im Leben…

Weiterlesen Weiterlesen

Erfolgreiche Sichtungsteilnahme

Erfolgreiche Sichtungsteilnahme

Am vergangenen Samstag fand eine Sichtung des RSV 2000 in Stuttgart-Weilimdorf statt, an der auch 4 Schwestern unseres H-Wurfes teilnahmen und zwar Harika, Heaven, Hope und Heyli. Alle Vier zeigten sich vom Wesen und den geforderten Gebrauchshundeeigenschaften her zu unserer vollsten Zufriedenheit, waren jedoch alle bis auf Harika ein wenig zu groß, so dass sie wegen ihrer Größe jeweils eine Wertnote herunter gestuft wurden. Harika erhielt somit als Einzige die Ausstellungsnote Vorzüglich. Die Anderen konnten dafür in den anderen Bereichen…

Weiterlesen Weiterlesen

Der "I-Wurf" von der Schüpfer Hexe ist geboren

Der "I-Wurf" von der Schüpfer Hexe ist geboren

Am 65. Tag ihrer Trächtigkeit brachte unsere Gandhi am Freitag, den 16.03.2018, den „I-Wurf“ von der Schüpfer Hexe zur Welt. So lange hat uns noch keine Hündin warten lassen, schon allein deshalb war es wieder etwas Besonderes und eine neue Erfahrung. Um 06.20 Uhr erblickte die dunkelgrau gewolkte Indira (gelbes Bändchen) das Licht der Welt und hatte ein Gewicht von 574 Gramm zu bieten. Am Abend wog sie bereits 584 Gramm. Um 07.46 Uhr folgte die schwarze Hündin Indra (violettes…

Weiterlesen Weiterlesen

Gandhis 55. Tag in ihrer Trächtigkeit

Gandhis 55. Tag in ihrer Trächtigkeit

Am heutigen Tag vor 24 Jahren wurden die Welpen unseres ersten Wurfes geboren, damals noch unter dem Zwingernamen „Vom Schüpfbachtal“. Gleichzeitig ist es der 55. Tag der Trächtigkeit von Gandhi, so dass wir ab den nächsten Tagen mit Nachwuchs rechnen dürfen. Deswegen beziehen wir nunmehr unser Schlaflager bei Gandhi im Hunde-/Wurfzimmer. Beim heutigen Spaziergang zeigte sie sich nach wie vor sehr fit und agil und möchte beim Rudelspaziergang nach wie vor unbedingt dabei sein, wie die Fotos zeigen.

Gandhi ist noch fit wie immer

Gandhi ist noch fit wie immer

Wir machen weiterhin abwechslungsreiche Spaziergänge mit Gandhi, am liebsten natürlich bei Sonnenschein und Gandhi verhält sich dabei noch wie immer. Wir haben sie gewogen und sie bringt etwa 15 Tage vor dem Werfen ca. 39kg auf die Waage. Nur wenn sie sitzt oder liegt sieht man ihr verändertes Aussehen. Ihr Appetit ist dagegen erkennbar noch größer geworden und sie zeigt immer wieder mal an, dass sie jetzt aber über Fleika stehen möchte. Und die scheint es zu respektieren. Auf dem…

Weiterlesen Weiterlesen