Browsed by
Kategorie: Allgemein

Diva besucht Danya

Diva besucht Danya

Iris mit ihrer Hovawarthündin Diva besuchte uns und besonders Danya freute sich darüber sehr, hatte sie doch endlich wieder jemanden zum altersgerechten Herumtoben und Spielen. Hilmar hatte noch einen neuen Parcour aufgebaut, der Diva und Danya einiges abverlangte, jedoch bravourös gemeistert wurde.

Unsere Kleinspitzwelpen wurden 1 Woche alt

Unsere Kleinspitzwelpen wurden 1 Woche alt

Unsere 3 Zwerge wurden 1 Woche alt und wiegen jetzt (von links nach rechts) 180 Gramm (orangefarbene Hündin), 186 Gramm (gescheckte Hündin) und 284 Gramm (Rüde). Der Schlaf der Kleinen ist oft kaum von der Wachphase zu unterscheiden, zum einen, weil sie die Augen noch nicht geöffnet haben, zum anderen, weil der Schlaf selbst auch noch sehr unruhig ist. Auch Messungen der Gehirnströme zeigen in dieser Zeit kaum einen Unterschied zwischen Wach- und Schlafphase. Bei Messungen der Gehirnströme stellte man…

Weiterlesen Weiterlesen

Unser K-Wurf wurde tatsächlich schon 1 Jahr alt

Unser K-Wurf wurde tatsächlich schon 1 Jahr alt

Wir gratulieren Khan, Kenzo, Keno, Kaya, Kheno und Kobold zum 1. Geburtstag und freuen uns sehr darüber, dass wir zu ihren „Besitzern“ trotz Corona ein super Verhältnis unterhalten und sich die Welpen von damals einfach so toll entwickelt haben. Grund genug für uns, auch mit Jaaki zum Decken zum Vaterrüden Marly von Trogida gehen zu wollen, der, sicherlich auch wie Hope, „seine Kinder“ auf diesem Weg grüßen möchte.

Unsere Kleinspitze vom F-Wurf wurden 4 Tage alt

Unsere Kleinspitze vom F-Wurf wurden 4 Tage alt

Wir wollen Euch auch bei diesem Kleinspitzwurf Informationen an die Hand geben, die man meistens als Welpenkäufer gar nicht kennt und somit nicht einschätzen kann, welche Leistung ein guter Züchter vor der Geburt und in den 8 ersten Lebenswochen vollbringt. So wie das Herz der Welpen schon früh zu schlagen anfängt, übernehmen auch viele andere Organe bereits im Mutterleib ihre Funktion. Wichtig aus verhaltensbiologischer Sicht ist hier vor allem das Gehirn. Schon im Mutterleib werden nämlich die Gehirnnerven weitgehend vollständig…

Weiterlesen Weiterlesen

Fotos, die Ihr uns geschickt habt

Fotos, die Ihr uns geschickt habt

Nach den Fotos von Akira, zum Schluss noch ein paar Fotos von ihrem Bruder Ayk von der Schüpfer Hexe, in 3 Monaten 10 Jahre alt, der noch immer in der von Hilmar gegründeten Rettungshundestaffel Bad Mergentheim mit seinem Herrchen Peter arbeitet. Bleibt beide noch lange fit!

Der F-Wurf von den Schüpfer Zwergen wurde geboren

Der F-Wurf von den Schüpfer Zwergen wurde geboren

Am Freitagmorgen, dem 4.6.2021, bereits am 57. Tag ihrer Trächtigkeit, zwischen 07.00 und 08.30 Uhr, gebar unsere Vicky 4 Welpen, 2 orangefarbene Rüden (jeweils 140 Gramm) und 2 Hündinnen (gescheckt 125 Gramm und orange 110 Gramm). Leider kam der Erstgeborene tot zur Welt und hat seine letzte Ruhestätte bei uns im Garten gefunden. Die anderen 3 Welpen zeigen sich sehr vital. Beim Besuch bei der Tierklinik von Dr. Weniger absolvierten sie gleich ihre 1. Autofahrt zusammen mit ihrer fürsorglichen Mutter….

Weiterlesen Weiterlesen

Danya lernt Diva kennen

Danya lernt Diva kennen

Wir bekamen Besuch von Iris und unsere Danya lernte dabei deren Welpen Diva kennen, eine sehr selbstbewusste kleine Hovawarthündin, die sich den Respekt von Danya verdiente und deren Bullenfuß mitnehmen wollte. Die Beiden waren schnell auf einer Linie, tobten durch den Garten und bekämpften sich spielerisch. Mal gewann die Eine, mal die Andere, so wie es sein sollte. Die Tunnelhöhle war wieder einmal ein beliebtes Verteidigungsterritorium. Und zum Abschluss besuchte Geli trotz Umzugsstress ihre Danya vom D-Wurf und konnte sich…

Weiterlesen Weiterlesen

Heyli und ihre Kinder Jaaki und Jon Koda von der Schüpfer Hexe legten erfolgreich Prüfungen ab

Heyli und ihre Kinder Jaaki und Jon Koda von der Schüpfer Hexe legten erfolgreich Prüfungen ab

Wir unterbrachen unseren Brombachseeurlaub, damit Carmen mit Jaaki und Iris mit Heyli und Jon Koda beim Boxerclub in Würzburg Prüfungen ablegen konnten. Mehrmals musste diese Prüfung Corona bedingt kurzfristig abgesagt werden, endlich konnte sie stattfinden. Klar, dass der Urlaub zurückstehen musste. Carmen mit Jaaki und Iris mit Jon Koda legten erfolgreich die Begleithundeprüfung ab, die sich in den Unterordnungsbereich auf dem Hundeplatz und den Verkehrsteil draußen auf dem Radweg unterteilte. Anschließend absolvierte Iris mit Heyli die IPO 1 (Schutzhundeprüfung), die…

Weiterlesen Weiterlesen

Danya besucht ihre Schwester Daika

Danya besucht ihre Schwester Daika

Zum Abschluss unseres Urlaubs machten wir einen Besuch in Bad Urach, da dort unsere „alte“ Freundin Dehli lebt (und auf ihre Rente wartet). Und seit ein paar Monaten gibt es dort eine weitere Anlaufstelle für uns, nämlich Danyas Schwester Daika mit Frauchen Bettina und Familie. Und dort trafen wir uns alle zu Kaffee und Kuchen……….Danke Bettina für die genossene Gastfreundschaft! Einfach nur toll, wie Bettinas Kinder mit den Hunden umgehen, welche verrückten Spielideen sie entwickeln, wie selbstbewusst und unerschrocken sie…

Weiterlesen Weiterlesen

Urlaub am Brombachsee

Urlaub am Brombachsee

Wir verbrachten mit dem Wohnmobil und unseren Hunden 2 Wochen am Brombachsee, da wildes Campen ja in der Corona Krise erlaubt war. Es war nichts los und so konnten unsere Hunde am Ufer herumtoben und erstmals in diesem Jahr ausgiebig schwimmen. Danya wurde zum 1. Mal mit dem Schwimmen konfrontiert und verhielt sich so, als ob sie noch nie etwas anderes gemacht hätte. Sie stürzte sich in den See, schwamm weit nach draußen, brachte hinein geworfene Gegenstände zurück und tauchte…

Weiterlesen Weiterlesen

Heaven von der Schüpfer Hexe hat 11 Welpen bekommen

Heaven von der Schüpfer Hexe hat 11 Welpen bekommen

In der Nacht zum Pfingstmontag, dem 24.5.2021, hat Heaven von der Schüpfer Hexe bei ihrem 1. Wurf 11 Welpen (5 Rüden und 6 Hündinnen in den Farben dunkelgrau gewolkt und schwarz/braun) problemlos und instinktsicher zur Welt gebracht. Heaven hat alles richtig gemacht und 11 vitale Welpen als Lohn erhalten. Keiner ist bei dieser großen Wurfstärke gestorben. Vorbildlich umsorgt sie ihren Nachwuchs. Jetzt müssen Sabine und Sepp 11 Namen mit „A“ finden und den A-Wurf vom stolzen Milan beim RSV 2000…

Weiterlesen Weiterlesen

Unsere Vicky ist trächtig

Unsere Vicky ist trächtig

Am 8.4.2021 deckte der von uns gezüchtete Charlie von den Schüpfer Zwergen unsere Vicky. Laut heutigem Ultraschall könnten es 4-5 Welpen sein, die um den 7. Juni herum geboren werden könnten.

Eine weitere Schüpfer Hexe wird zur Zuchthündin im RSV 2000

Eine weitere Schüpfer Hexe wird zur Zuchthündin im RSV 2000

Am 3.1.2017 wurde unsere Gandhi von der Schüpfer Hexe nach einem Deckakt mit dem schwedischen Leistungsrüden Grammans Zäta Mutter unseres H-Wurfes. 3 Rüden und 7 Hündinnen erblickten bei ihrem 1. Wurf das Licht der Welt. Ein sehr sehr großer Wurf, dessen Aufzucht Gandhi jedoch bravourös meisterte. Eine der Hündinnen war Heaven, so etwas wie die heimliche Rudelführerin unter den weiblichen Welpen. Von den 7 Hündinnen dieses Wurfes bekamen inzwischen bereits Harika, Holly, Heyli und Hope Nachwuchs und mit Heaven folgt…

Weiterlesen Weiterlesen

Doppelbesuch für Danya

Doppelbesuch für Danya

Am Vormittag erhielt unsere Danya Besuch von ihrer Labradorfreundin Malu und die Beiden gingen wieder ab wie Schmitz Katze. Und dieses Mal spielten unsere Tunnels im Garten eine wichtige Rolle im Hundespiel der Beiden. In die Höhle flüchten, die Höhle verteidigen etc. Geschafft – Müde – Mir reichts! Am Nachmittag lernte Danya dann noch die 4 Monate alte Schäferhündin Teddy kennen, die Carmen’s Kollegin Martina aus Polen erworben hat. Eine selbstbewusste taffe Hündin in der für Hilmar gewöhnungsbedürftigen schokobraunen Farbe….

Weiterlesen Weiterlesen

Spontanes K-Wurf Treffen mit Gusti

Spontanes K-Wurf Treffen mit Gusti

Sabine und Klaus wollten mit Kheno vorbeikommen und spontan fanden sich auch noch Larissa mit Kenzo, Anna mit Khan und Elli mit Kaya bei uns ein. Es fehlten somit nur Kobold und Keno, der noch unter den Folgen seines schweren Autounfalls leidet. Wir waren mit der Entwicklung der Vier sehr zufrieden, konnten jedoch auch feststellen, dass es schon vier recht unterschiedliche Charktere geworden sind. Gusti erklärte sich freundlicherweise bereit als Schutzdiensthelfer und Ausbilder dabei zu sein. Carmen machte mit Jaaki…

Weiterlesen Weiterlesen

Danya bekommt Besuch von ihrer Hundefreundin Malu

Danya bekommt Besuch von ihrer Hundefreundin Malu

Endlich wieder mit einem Welpen herumtoben und „Kind“ sein dürfen und nicht mit den erwachsenen Hunden des Rudels „Ehrfurcht vor dem Alter“ und Benimmregeln üben zu müssen, das ergab sich beim Besuch der 18 Wochen alten Labradordame Malu für unsere Danya. Wir verknüpften den Besuch damit, dass Malu auf unseren Hindernisparcours im Garten und im Spielzwinger Erfahrungen mit den verschiedensten Hindernissen sammeln konnte. Sie zeigte sich dabei sehr selbstbewusst und erstaunlich sicher.

Tolles Ostertraining mit Gusti

Tolles Ostertraining mit Gusti

Mit Gusti fand ein intensives Training unter Einhaltung der Coronaschutzbestimmungen statt, an dem Carmen mit Danya, Jaaki und Gandhi von der Schüpfer Hexe sowie Iris mit Heyli und Jon Koda von der Schüpfer Hexe teilnahmen. Carmen begann das Training mit Danya.

Danya trifft die Labradorhündin Malu

Danya trifft die Labradorhündin Malu

Zum 1. Mal trifft Danya auf einen Welpen, der einige Wochen jünger als sie ist und sie macht es ganz toll. Sie spielt auf Augenhöhe mit ihm und nutzt ihre Überlegenheit nur gelegentlich aus. Malu ist eine schwarze Labradorhündin und lebt seit ein paar Wochen bei Familie Belz, die bei uns in Unterschüpf eine Kfz-Werkstatt betreibt. Sie zeigt sich sehr selbstbewußt, aufgeschlossen, neugierig und sehr menschenbezogen, hat einfach ein super Wesen. Man kann Familie Belz zu diesem Hund nur gratulieren….

Weiterlesen Weiterlesen

Unser J-Wurf wurde 2 Jahre alt – Glückwunsch

Unser J-Wurf wurde 2 Jahre alt – Glückwunsch

Am 28.3.2021 wurden Jasko, Joker, Jorah (Wotan), Jon Koda, Joey (Prince), Juma und Jaaki 2 Jahre alt. Wir gratulieren ganz herzlich zu diesem Geburtstag. Passend dazu wurde endlich das versprochene Fotobuch fertig, von dem jeder eine auf ihn zugeschnittene CD erhält und selbst entscheiden kann, ob er es bei Cewe entwickeln oder in der Schublade liegen läßt. Das Buch enthält viele Bilder von Euch, Euren Welpen zwischen Geburt und Abgabe, sowie Bilder von den Eltern und Vorfahren Eurer Hunde, Stammbäume,…

Weiterlesen Weiterlesen

Fotos von den Heuchelberg Wölfen

Fotos von den Heuchelberg Wölfen

Zum D-Wurf von den Heuchelberg Wölfen und damit zu den Geschwistern unserer Danya (Don Sam, Danny DeVito, Daika, Dana, Dea und Destiny Angel) gingen uns folgende Fotos zu, die wir Euch und natürlich besonders Geli nicht vorenthalten möchten: Wir haben unsere Danya ja 1 Woche vor Weihnachten bei Geli abgeholt und konnten wieder einmal feststellen, dass es sehr lange dauert, bis ein Neuankömmling in ein bestehendes Hunderudel richtig aufgenommen ist. Wir überhäufen ja einen Welpen, der zu uns kommt, mit…

Weiterlesen Weiterlesen

Elsa und Enni entwickeln sich weiter

Elsa und Enni entwickeln sich weiter

Folgende Fotos von Enni und Elsa gingen uns zu und wir wollen sie euch nicht vorenthalten. Wir und Raycka haben uns darüber sehr gefreut. Die Ahnentafeln sind bei uns eingegegangen und gehen Euch demnächst zu. Oder wollt ihr warten, bis wir uns hoffentlich bald mal wiedersehen? Gebt kurz bescheid!

Training mit Gusti

Training mit Gusti

Unter Einhaltung der Corona-Regeln konnten wir zusammen mit Gusti endlich mal wieder ein intensives Hundetraining durchführen. Dabei waren Anna mit Khan von der Schüpfer Hexe und natürlich Gusti mit seinem Mali-Rüden Goor. Endlich durften unsere Hunde auch mal wieder ein Schutzhundetraining absolvieren. Eine so lange Pause ist für Hunde wie unsere, die sich noch im Aufbau befinden, mehr als schlecht. Gottseidank, dass wir Gusti haben.

Besuch von Steffi und Sammy

Besuch von Steffi und Sammy

Steffi besuchte uns mit ihrem Sammy, damit unsere Danya in Zeiten von geschlossenen Hundeplätzen einen weiteren ihr fremden Hund kennenlernen konnte, was für ihre Entwicklung sehr wichtig ist.

Zwei gute Tipps für Euch

Zwei gute Tipps für Euch

Mit einem guten Gewissen können wir Euch zwei Hundedienstleister ans Herz legen. Ilona, bei der unser Atze von der Schüpfer Hexe lebt, hat eine kleine überschaubare und persönliche Hundepension im Raum Horb am Neckar eröffnet; Mireille hier bei uns in Unterschüpf ihre Physiotherapie für Tiere. Sie macht auch Hausbesuche und wird demnächst ihre Homepage ins Netz stellen.

Danya und Domi beim Herumtoben

Danya und Domi beim Herumtoben

Vanessa und ihr Domi besuchten uns, so dass Domi und Danya bei herrlichem Wetter wieder gemeinsam herum toben konnten, was beiden wie jedes Mal sehr viel Freude bereitete. Noch ein paar Einzelfotos von unserer fotogenen Danya. Danya nimmt ihr erstes Bad in der Schüpfbach und wir können bereits eine zukünftige Wasserratte erkennen. Wir freuen uns schon auf Badeaufenthalte mit ihr am Brombachsee, um es zu fördern. Tschüss – bis zum nächsten Bericht über mich.

Glückwunsch

Glückwunsch

Glückwunsch! Auch wir sind stolz auf Dich und Kobold von der Schüpfer Hexe. (Sind das auf dem Foto die ersten 2 „Opfer“, die er gefunden hat? Oder hast du wegen der Suche nach den Beiden diesen Weg eingeschlagen?)

Wetterwechsel von Regen zu Schnee

Wetterwechsel von Regen zu Schnee

Am Wochenende erhielten wir noch bei leichtem Regen lieben Besuch von Domi und seinem Frauchen Vanessa, so dass unsere Danya endlich wieder einen etwa gleichaltrigen Spielpartner genießen konnte. Sie hielt natürlich nicht wie wir den Corona Abstand ein. Damit Hilmar wieder fit wird nach seiner Hüft-OP und sich wieder zur Bergziege entwickeln kann, hatte Vanessa freundlicherweise auch für ihn einige Leckerlis mitgebracht. Tschüss Vanessa + Domi – danke für Euren Besuch! Dann bekamen wir folgende Schneefotos unserer Harika von der…

Weiterlesen Weiterlesen

Fotos von Elsa und Enni

Fotos von Elsa und Enni

Von unseren beiden Kleinspitzwelpen vom E-Wurf unserer Raycka wurden uns die folgenden Fotos zugeschickt. Und man sieht, wie toll sich die Beiden entwickeln und welch guten Platz sie gefunden haben.

Winterspaziergang

Winterspaziergang

Endlich hatten auch wir einmal Winter mit Schnee, auch wenn er nur 2 trübe Tage ohne Sonnenschein hielt. Wir nutzten ihn natürlich für Spaziergänge im Schnee mit dem ganzen Rudel.

Danya trifft Domi und Kenzo von der Schüpfer Hexe

Danya trifft Domi und Kenzo von der Schüpfer Hexe

Unsere Danya wird bald 14 Wochen alt und wir müssen sie unbedingt wegen der nicht stattfindenden Welpenspielstunden mit fremden Hunden in Kontakt bringen, damit sie die erlernte Hundesprache festigen kann. Deshalb trafen wir uns erneut mit Vanessa und ihrem Domi und konnten uns an dem Spiel der beiden Welpen erfreuen. Dann gesellten sich noch Larissa mit ihrem Kenzo von der Schüpfer Hexe dazu. Kenzo und Domi kennen sich schon einige Zeit und spielten genauso toll miteinander. Auch mit Danya spielte…

Weiterlesen Weiterlesen

Treffen mit Khan, Kenzo, Keno und Kaya von den Schüpfer Hexen

Treffen mit Khan, Kenzo, Keno und Kaya von den Schüpfer Hexen

Zu einem spontanen Hundespaziergang unter Beachtung der Corona Bestimmungen kam es heute mit 4 Schüpfer Hexen des K-Wurfes und unserer kleinen Danya. Die 4 Geschwister tobten miteinander herum und waren am Ende richtig platt. Rennen, raufen, Hundesprache trainieren, Frustration abbauen u.v.a.m. sind vor allem jetzt in der Pubertät ganz wichtig. Es war aber auch ein lehrreicher Spaziergang für die kleine Danya, den sie super meisterte. Weiter so!

Domi besucht unsere Danya

Domi besucht unsere Danya

Vanessa besuchte uns mit ihrem Domi und beide bescherten uns und vor allem Danya einen tollen Nachmittag. Sie konnten sich so richtig austoben und ausleben. Spielen, toben, kämpfen und auch raufen und sich zoffen muss in diesem Alter einfach sein. Danke an die Beiden. Mit einem kleinen Besuch unseres Spielzwingers mit Ballkiste, Sandbuddelei und Hindernisüberwindungen endete der Besuch und Danya und Domi waren danach einfach nur platt. So eine Spielrunde unter etwa gleichaltrigen Welpen ist einfach durch nichts zu ersetzen….

Weiterlesen Weiterlesen

Danya hat sich prima eingelebt und bereitet (meistens) sehr viel Freude

Danya hat sich prima eingelebt und bereitet (meistens) sehr viel Freude

Danya zeigt sich sehr gut, spielt gerne, ist beuteorentiert und neugierig, apportiert auch schon, ist sehr offen zu Menschen und anderen Hunden. Nachdem unsere Kleinspitzwelpen Elsa und Enni nicht mehr da sind, hat sich Danyas Interesse besonders auf Vicky gelegt. Nach wie vor müssen fremde unbekannte Orte aufgesucht und neue Hindernisse überwunden werden. Auch der gemeinsame Rudelspaziergang ist kein Problem und Danya tut alles, um ins Hunderudel aufgenommen und akzeptiert zu werden. Sie bewegt sich sehr gerne, ist aufmerksam, hat…

Weiterlesen Weiterlesen

Auch Elsa von den Schüpfer Zwergen hat uns verlassen

Auch Elsa von den Schüpfer Zwergen hat uns verlassen

Der letzte Spaziergang und das letzte Spielen mit unserem kleinen Wirbelwind Elsa, die unsere Herzen zusammen mit ihrer Schwester Enni 9 Wochen lang erfreut hat. Heute kamen Chris und sein Freund David, um Elsa zu der sehnsüchtig wartenden Isa zu bringen. Tschüss Elsa! Mach’s gut! Wir sind traurig, aber freuen uns auch für dich und dein neues aufregendes und sicherlich auch zufriedenes Hundeleben bei Isa und Chris, wo du inzwischen gut angekommen bist, wie die Fotos zeigen, die wir bekommen…

Weiterlesen Weiterlesen

Enni hat uns leider verlassen

Enni hat uns leider verlassen

Enni und Elsa wurden 9 Wochen alt und haben 1320 Gramm bzw. 1170 Gramm gewogen. Sie wurden in der Tierklinik von Dr. Weniger in Osterburken geimpft, gechipt und untersucht. Nachdem sie für gesund befunden wurden konnte die Wurfabnahme durch die zuständige Zuchtwartin Frau Angelika Buchholz vorgenommen werden. Alles fand entsprechend den Corona Bestimmungen des Landes statt. Danach verließ Enni eine traurige Carmen in Richtung Freiburg. Sie wurde von Suheyla und ihrer Mutter Karin abgeholt, kam dort auch gut an und…

Weiterlesen Weiterlesen

Danya von den Heuchelbergwölfen vergrößert unser Rudel

Danya von den Heuchelbergwölfen vergrößert unser Rudel

Wir konnten Danya, die Enkelin unseres verstorbenen Balou von der Hallertau, endlich zu uns holen und sind dabei, sie in unser Rudel zu integrieren und eine optimale Bindung aufzubauen. An erster Stelle steht jedoch ihr Verhältnis zu unseren zwei Kleinspitzwelpen Elsa und Enni, die nur 5 Tage jünger sind und uns zum Wochenende verlassen werden. „Mein Knochen………… na gut, dann hol ich mir selber einen.“ Unser Enkel Niklas spielt mit Danya im Garten und beiden gefällt es. Gemeinsames Ruhen ist…

Weiterlesen Weiterlesen

Unsere Kleinspitzwelpen Elsa und Enni wurden 8 Wochen alt

Unsere Kleinspitzwelpen Elsa und Enni wurden 8 Wochen alt

Alfred besuchte uns und unsere Welpen und half bei ihrer Prägung auf den Menschen mit. Raycka spielt sehr schön mit ihren Kindern und bereitet sie auf das Leben ohne sie vor. Auch unser Enkel Niklas prägte die Welpen auf Kinder, Kinderspielgeräte etc. Unseren Garten mit seinen Knochen genießen sie besonders. Der Wischmop wird gejagd und gemeinsam festgehalten.

Unser K-Wurf wurde 6 Monate alt

Unser K-Wurf wurde 6 Monate alt

Schon wieder sind 6 Monate vergangen, als unser K-Wurf mit den Eltern Hope von der Schüpfer Hexe und Marley von Trogida geboren wurde. Und wir hoffen und wünschen uns, dass alle glücklich und zufrieden sind mit Khan, Kenzo, Kheno, Kobold, Keno und Kaya. Wir haben uns wieder sehr über Eure vielen Fotos gefreut und veröffentlichen sie nachfolgend: (Für Vollzähligkeit keine Gewähr)

Unsere Kleinspitze wurden 7 Wochen alt

Unsere Kleinspitze wurden 7 Wochen alt

Enni und Elsa wurden am Samstag bereits 7 Wochen alt. Aber erst heute kommen wir dazu, ein paar Bilder ihrer 6. Lebenswoche zu veröffentlichen. Wir müssen zur Zeit leider auf vielen Hochzeiten tanzen. Wir lernten Ennis neue Besitzerin kennen. Suheyla und ihre Mutter Karin besuchten uns und waren uns sehr sympathisch, so dass wir ihnen unsere Enni zwar gerne, aber doch mit schwerem Herzen geben. Sie hatten in dieser 6. Lebenswoche ihren ersten Schnee erlebt und waren begeistert davon gewesen….

Weiterlesen Weiterlesen

7 Wochen sind vorüber gegangen

7 Wochen sind vorüber gegangen

Grünes Halsband heißt jetzt Daika und wiegt 5870g. Pinkfarbenes Halsband wurde Dana getauft und wiegt 6010 g. Orangefarbens Halsband wird nicht mehr Vögelchen gerufen sondern Desteny und wiegt 4030g. Weißes Halsband hat den Namen Danya erhalten und wiegt 5880g. Sie trägt nunmehr unser RSV 2000 Halsband. Rotes Halsband heißt jetzt Dea und wiegt 6050g. Sie ist noch zu haben, aber sicherlich kein Ladenhüter, ganz im Gegenteil. Bei dem Rüden mit dem gelben Halsband wird in den Papieren Danny de Vito…

Weiterlesen Weiterlesen

Elsa und Enni von den Schüpfer Zwergen wurden 6 Wochen alt

Elsa und Enni von den Schüpfer Zwergen wurden 6 Wochen alt

Elsa wiegt jetzt 840 Gramm und Enni 990 Gramm. Es finden die ersten kleinen kämpferischen Auseinandersetzungen statt mit unterschiedlichen Siegern und ihr Abenteuerspielplatz wird immer größer und umfangreicher. Sie entwickeln sich zu richtigen Ausbrecherkönigen. Unsere Enkel Niklas und David freunden sich mit den Zwergen an und prägen sie positiv auf Kinder. Gemeinsames Ruhen ist für die Bindung sehr wichtig. Vicky unterstützt Raycka optimal bei der Aufzucht ihrer Welpen und wird zum tollen Spielkameraden für die beiden Zwerge.

Trauer um Aldo von der Schüpfer Hexe

Trauer um Aldo von der Schüpfer Hexe

Nach Amba ist ihr Bruder Aldo von der Schüpfer Hexe über die Regenbogenbrücke in den Hundehimmel gegangen. Er hatte vor 2 Jahren Krebs bekommen und sich davon nie mehr richtig erholt. Wir können uns noch gut daran erinnern, wie Helmut und seine Franzi ihn damals vor 9 Jahren aussuchten. Beim Wildparkbesuch waren sie natürlich auch dabei gewesen. Und beim Hundeverein in Heilbronn-Biberach waren sie mit Petra, Geli und HP aktiv dabei. Die letzten Fotos von ALDO, als Helmut Abschied von…

Weiterlesen Weiterlesen

Der E-Wurf von den Schüpfer Zwergen wurde 4 Wochen alt

Der E-Wurf von den Schüpfer Zwergen wurde 4 Wochen alt

Isabel + Chris haben sich ihre Elsa von den Schüpfer Zwergen ausgesucht und sind sehr glücklich über ihre Entscheidung (wie man auf den Fotos auch zweifelsfrei sehen kann). Und wir sind mit diesem netten Pärchen als Elsas neue Besitzer ebenfalls sehr glücklich. Klar, dass sie sich mit Hackfleisch füttern gleich mal beliebt machten und bei der positiven Prägung auf Menschen tatkräftig mitmachten. Auch ließen sie ihre T-Shirts als Geruchsträger da, so dass Elsa immer wieder ihr Geruchsbild inhalieren kann und…

Weiterlesen Weiterlesen

Der E-Wurf von den Schüpfer Zwergen wurde 3 Wochen alt

Der E-Wurf von den Schüpfer Zwergen wurde 3 Wochen alt

Heute vor 3 Wochen durften wir uns die ganze Nacht um die Ohren schlagen, bis die beiden Welpen bei Raycka getrunken und zufrieden eingeschlafen waren. Und Nächte ohne Schlaf sind bei uns inzwischen mit grausamen Nachwirkungen verbunden. Aber natürlich verdaut man es besser bei einem solchen Ergebnis. Heute wiegen die beiden Zwerge des E-Wurfes 490 und 510 Gramm und werden langsam immer mobiler. Wir füttern zum ersten Mal etwas Ziegenmilch und bahnen das Zufüttern an. Raycka umsorgt noch immer vorbildlich…

Weiterlesen Weiterlesen

Schüpfer und „Schweizer“ Hexen in Action

Schüpfer und „Schweizer“ Hexen in Action

Mit unseren Hexen waren wir zusammen mit Iris und deren Hexen in den Schüpfer (ähnlich wie Schweizer) Bergen unterwegs. Wir erhielten die Nachricht, dass Anwohner den örtlichen Jäger davon verständigten, dass ein Rudel schwarzer Hunde oder Wölfe frei herumjagen würden.

Iris mit Heyli und Jon Koda von der Schüpfer Hexe

Iris mit Heyli und Jon Koda von der Schüpfer Hexe

Iris hat mit Heyli von der Schüpfer Hexe die Ausdauerprüfung über 20km erfolgreich bestanden. Sie ist ja Voraussetzung für die Zucht. Um auch einmal Jon Koda in der Zucht einsetzen zu können, musste Iris in der Schweiz einige Dinge in Angriff nehmen. Zuerst hat sie mit Jon Koda von der Schüpfer Hexe die Schweizer Wesensprüfung mit einem Superergebnis hingelegt. Diese ist in der Schweiz für jeden Hund Pflicht, der in die Zucht gehen soll. Außerdem fand die Import-Begutachtung von Jon…

Weiterlesen Weiterlesen

E-Wurf von den Schüpfer Zwergen geboren

E-Wurf von den Schüpfer Zwergen geboren

In der Nacht zum Samstag, dem 17.10.2020, bekam Raycka ihren Nachwuchs per Kaiserschnitt in Form von 2 Hündinnen. Auf dem Röntgenbild sieht man, dass die Fruchtblase der hinteren, unten auf dem Rücken liegenden Hündin, mit den Füßen voraus schon herausragte und von der Schwester blockiert wurde, die direkt vor dem Ausgang lag. Hinzu kam, dass sich die Geburtshörner ineinander verkeilt hatten. Ohne ärztliche Hilfe hätte das „kleine R“ keine Chance gehabt und alle Drei hätten es wohl nicht überlebt. Die…

Weiterlesen Weiterlesen

Leben entsteht – Leben geht

Leben entsteht – Leben geht

Erst heute haben wir erfreut über die Geburt des D-Wurfes von den Heuchelberger Wölfen berichtet, wo u.a. Obelix vom Schloss Weiler sein Hundeleben glücklich verbrachte und schon müssen wir traurig Abschied nehmen von seiner Tochter Amba von den Schüpfer Hexen. So wie neues Leben entsteht, so geht Leben leider auch, sterben gehört zum Leben dazu. Am 2.9.2020 gratulierten wir noch unserem A-Wurf von der Schüpfer Hexe zum 9. Geburtstag und heute müssen wir davon berichten, dass uns mit Amba die…

Weiterlesen Weiterlesen

Heaven besteht die Ausdauerprüfung

Heaven besteht die Ausdauerprüfung

Glückwunsch! Heaven hat mit Sepp auf dem Fahrrad die für die Zucht notwendige Ausdauerprüfung über 20km bestanden. Da sie bereits eine erfolgreiche Sichtung hinter sich gebracht hat und über optimale HD-/ED-Röntgenergebnisse verfügt, steht Sabine ihrem für nächstes Jahr geplanten Wurf mit Heaven nicht mehr viel im Wege. Damit hätte dann bereits die fünfte Hündin des H-Wurfes nach Harika, Heyli, Holly und Hope Welpen zur Welt gebracht, was sicherlich nicht sehr häufig vorkommt.

Wir haben uns mit Kaya und Elly getroffen

Wir haben uns mit Kaya und Elly getroffen

Wir haben uns mit Elly und Kaya zum Fährten suchen getroffen und waren begeistert von Kayas Entwicklung. Zur Belohnung für das gute Suchen hatte sich Kaya das Ballspiel auf jeden Fall verdient. Kaya liebt erkennbar das Herumtoben mit ihrem Hunderudel, aber da lauert natürlich auch eine Gefahr. Auch das Abrufen haben wir geübt und es war schön zu sehen, wie sehr Kaya zu ihrem Frauchen Elly wollte.

Besuch bei Guno von der Schüpfer Hexe in Hamburg

Besuch bei Guno von der Schüpfer Hexe in Hamburg

Am Ende unseres Wanderurlaubs vom Harz bis zur Ostsee besuchten wir auf der Heimfahrt unseren Guno vom G-Wurf, der einen optimalen Platz bei Angelika und Wolfgang in Hamburg gefunden hat. Und darüber freuen wir uns natürlich immer. An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an Angelika und Wolfgang für die genossene Gastfreundschaft bei unserem Spontanbesuch. Leider liegen so viele Kilometer zwischen uns. Wir würden Euch gerne öfters sehen.

Hilmar’s Wanderurlaub und Carmen’s Eisurlaub am Grünen Band

Hilmar’s Wanderurlaub und Carmen’s Eisurlaub am Grünen Band

Hilmar lief (meistens mit Gandhi) entlang des nördlichen Teiles der früheren 1400km langen innerdeutschen Grenze, dem sogenannten Grenzweg oder Grünen Band, beginnend beim Kloster Walkenried im Harz und endend an der Ostsee. Aber auch Jaaki durfte immer wieder mal mitwandern und immer wieder unternahm man auch etwas Gemeinsames, wie z.B. Städte- oder Museumsbesichtigungen. Die Hunde konnten sehr oft frei laufen und immer wieder gab es Wasser zum Trinken und Baden für sie. Und für Hilmar wartete immer nach einem super…

Weiterlesen Weiterlesen

Daumendrücken für eine Balou-Enkelin

Daumendrücken für eine Balou-Enkelin

Zu unserer großen Freude ist unsere Geli Krauskopf mit der Balou-Tochter Adara von der kleinen Wolfseele zu Teddy vom Kraichgauer Wald zum Decken gefahren und wir hoffen auf Nachwuchs Mitte Oktober. Natürlich wollen wir aus dieser Verbindung selbst eine Hündin heraussuchen, um unsere Balou-Linie wieder aufleben zu lassen, so dass wir Geli mit Rat und Tat bei diesem Wurf unterstützen werden. Wir stellen die Beiden mit ein paar Fotos vor. Es sind zwei tolle Hunde, schön, sozial und arbeitsfreudig, so…

Weiterlesen Weiterlesen

Trauer um „ELA“

Trauer um „ELA“

Wir lernten Ela (Manuela) und ihren Mann Volker über den Langhaar Schäferhunde Verband Deutschland (LSVD) kennen und waren uns sofort sympathisch. Sie hatten sich vom F-Wurf der Langhaar Schäferhunde Zuchtstätte „vom Schloss Ebersberg“ von Doris Kurz ihren Ferrox ausgesucht und wir die Schwester dazu, unsere Farida (Fari). Man traf sich bei Ausstellungen, Versammlungen, Wandertagen und anderen Aktivitäten und schließlich auch immer wieder mal privat. Es wurde eine sehr schöne Freundschaft, die ohne die Hunde sicherlich nicht zustande gekommen wäre. Als…

Weiterlesen Weiterlesen

Wurftreffen im strömenden Regen

Wurftreffen im strömenden Regen

Trotz des miserablen Wetters hatten sich alle 6 Welpen unseres K-Wurfes mit ihren neuen Besitzerfamilien an ihrem Geburtsort einbefunden und genossen es sehr, die Züchter und ihre Geschwister wieder zu sehen. Und wir Züchter freuten uns natürlich sehr, die Rabauken nach 4 Wochen wiederzusehen (und genossen die Ruhe, als sie wieder weg waren). Wir, als Züchter, konnten uns davon überzeugen, dass alle neuen Besitzer eine tolle Bindung zu ihrem Welpen aufgebaut hatten und alle auf dem richtigen Weg sind. Schön…

Weiterlesen Weiterlesen

Abschied von unserer Mutter und Schwiegermutter

Abschied von unserer Mutter und Schwiegermutter

Heute fand die Beerdigung unserer 85 Jahre alten Mutter und Schwiegermutter, Oma und Uroma statt. Sie hatte Hilmar im Alter von 4 Jahren auf den Schäferhund gebracht und immer viel für die Hunde übrig gehabt. Viele Bergtouren sind wir gemeinsam mit den Hunden gelaufen, hier noch im Alter von 80 Jahren im Zillertal. Gestern warst du noch bei uns: Mit deiner mütterlichen und großmütterlichen Liebe und Fürsorge mit deiner Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft Heute bist du bei uns: In unseren Tränen…

Weiterlesen Weiterlesen

Alle Welpen des K-Wurfes haben uns verlassen

Alle Welpen des K-Wurfes haben uns verlassen

An diesem Samstag hat uns nach Kenzo und Kaya mit Khan der letzte Welpe des K-Wurfes verlassen. Es herrscht deshalb große Traurigkeit bei uns, aber auch Zufriedenheit, dass alle 6 ein schönes neues Zuhause gefunden haben. Wir haben wieder alles gegeben, sind platt und urlaubsreif. Danke an Alle, die uns mit unterstützt haben, besonders natürlich Carola. Die Berichte und Fotos, mit denen wir für Euch unseren K-Wurf begleitet haben, enden nunmehr. Wir haben Euch umfassende wichtige Informationen über die weitere…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Welpen des K-Wurfes wurden 8 Wochen alt

Die Welpen des K-Wurfes wurden 8 Wochen alt

„Kinder und auch Welpen brauchen Wurzeln und Flügel und sie sind beide vom Umtausch ausgeschlossen“ sagt eine zutreffende Weisheit. Selbst gewählte Herausforderungen hingegen machen Lust und spornen zu den nächst größeren Herausforderungen an. Das körpereigene Belohnungssystem im Gehirn wird aktiviert und es werden vermehrt bestimmte Botenstoffe wie Dopamin und Opiate ausgeschüttet. So sind positive Ersterfahrungen die Pfadfinder eines erfahrungsabhängig ausgebauten Netzwerkes. Der Traum von einem angst- und stressfreien Leben entspringt menschlicher Illusion und nicht der natürlichen Realität. Stress wird aber…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Welpen sind jetzt siebeneinhalb Wochen alt

Die Welpen sind jetzt siebeneinhalb Wochen alt

Sie stellen schon sehr gut die Ohren und werden immer knuddeliger. Die letzten Tage waren erneut sehr ereignisreich und lehrreich, auch stressig, aber immer so, dass es positiver Stress war. Es begann mit einem Besuch am Heckfelder See, zu dem wir uns durch ein Gebüsch bzw. kleines Wäldchen kämpfen mussten. Dadurch wird der natürliche Folgetrieb gefördert. Die Welpen müssen an uns bzw. ihrer Mutter Hope dran bleiben. In der Natur bedeutet es den Tod, wenn man das Rudel verliert. Die…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Welpen wurden 7 Wochen alt

Die Welpen wurden 7 Wochen alt

Carola hat sich schweren Herzens dazu entschlossen, auf den von ihr ausgesuchten Keno für Michael und Annette zu verzichten, die ihren Hund erst vor kurzer Zeit einschläfern lassen mussten und noch voller Trauer sind. Die 7 Wochen alten Welpen wiegen wie folgt: Khan – 6.640 Gramm; Keno – 4130 Gramm; Kheno – 5970 Gramm; Kobold – 6180 Gramm; Kenzo – 5070 Gramm und Kaya – 4600 Gramm. Carola gewöhnt die Welpen an das Kämmen und Bürsten und als Belohnung erhalten…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Welpen wurden 45 Tage alt und die letzten 10 Tage brechen an

Die Welpen wurden 45 Tage alt und die letzten 10 Tage brechen an

Wir beginnen den Morgen mit Futterstreuen im Garten und die Welpen suchen eifrig nach den im Gras liegenden kleinen Futterbrocken. Danach muss der Durst mit Wasser gelöscht werden. Sie haben das Wassertrinken bzw. die Wasserschüssel lieben gelernt. Im Hinblick auf das einsetzende Gefahrenvermeidungsverhalten ist vor allem die Zeitspanne bis zum Ende der 6. LW unbedingt zu nutzen. Wir haben hier die Möglichkeit, eine Art Immunisierung gegen die Entwicklung von Ängsten aufzubauen. Der Staubsauger und der Fernseher werden wahrgenommen, genauso verschiedene…

Weiterlesen Weiterlesen

Unser K-Wurf wurde 6 Wochen alt

Unser K-Wurf wurde 6 Wochen alt

Die Welpen sind nunmehr bereits 6 Wochen alt geworden und wiegen wie folgt: Kobold – 4990 Gramm; Khan – 5490 Gramm; Kenzo – 4040 Gramm; Kheno – 5130 Gramm; Keno – 3090 Gramm und Kaya – 4230 Gramm. Erneut erhielten wir zahlreichen Menschenbesuch, die auch noch fremde Hunde wie Heaven, Juma und Happy von der Schüpfer Hexe mitbrachten. Das ist wichtig, denn wir befinden uns mitten in der Prägung auf Menschen und andere Hunde, die nicht zum Rudel gehören. Wir…

Weiterlesen Weiterlesen

Kaya, Keno, Kenzo, Khan, Kobold und Kheno wurden fünfeinhalb Wochen alt

Kaya, Keno, Kenzo, Khan, Kobold und Kheno wurden fünfeinhalb Wochen alt

Man konnte wunderbar auch bei diesem Wurf wieder beobachten, wie die Welpen von Woche zu Woche mehr Territorium für sich eroberten. Anfangs war es bereits ein Abenteuer für sie, sich im direkten Umfeld ihrer Rückzugsmöglichkeit im Hundezimmer/Wurfraum aufzuhalten, dann kamen sie stundenweise nach draußen in einen kleinen umzäunten Bereich im Garten, der schließlich vergrößert wurde. Dann wurde der etwas weitere Nahbereich und nahe Hindernisse erkundet, der Grasboden wahrgenommen, höher gelegene Positionen erklommen und verteidigt sowie immer größere Bereiche des Gartens…

Weiterlesen Weiterlesen

Welpeninteressententreffen

Welpeninteressententreffen

Nach dem 30. Tag ist auch die Mütterhündin bereit fremde Menschen und Hunde aus dem Rudel zuzulassen, wobei sie das Ganze aufmerksam und wachsam beobachtet. Mit aus diesem Grunde haben wir das „Welpenheraussuchen“ und persönliche Kennenlernen aller Welpeninteressenten auf dieses Wochenende gelegt. Die Welpen waren 33 Tage alt. Es begann mit Hackfleischfüttern aus der Hand, um gleich einen ersten positiven Kontakt zwischen Mensch und Welpe herzustellen. Wir können danach sagen, dass zwar ein turbulentes Wochenende hinter uns und unseren Hunden…

Weiterlesen Weiterlesen

Erfolgreiche Schüpfer Hexen auf der Talentsichtung des RSV 2000

Erfolgreiche Schüpfer Hexen auf der Talentsichtung des RSV 2000

Carmen Brenner, Iris Marmet, Heidi Tischler und Tom Bührle nahmen mit ihren Schüpfer Hexen an der Talentsichtung des RSV 2000 in Criesbach teil. Bei dieser Sichtung werden u.a. die mentalen Eigenschaften mit Aggressionsverhalten, Beuteverhalten und Allgemeinem Auftreten im sozialen Umfeld und das allgemeine Erscheinungsbild mit anatomischer Detailbeschreibung und Bewegungsabläufen geprüft, vermessen, beschrieben und festgestellt, um u.a. so viele Daten wie möglich von diesen Hunden in die Datei des RSV 2000 einspeichern zu können. Außerdem dient diese Sichtung zur Erkennung von…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Welpen sind 31 Tage alt

Die Welpen sind 31 Tage alt

Der Welpe, der allein von Mutter und Vater oder einem anderen Hund erzogen wird und es nach der 8. Lebenswoche nicht gelernt hat, dass der Mensch nicht nur ein liebes Wesen ist, sondern auch ein Wesen, mit dem man spielen und zusammenarbeiten kann, bleibt in seinem eigentlichen Sozialverhalten grundsätzlich auf Hunde bezogen. Ist dagegen der Mensch der einzige Erzieher, tut sich der Hund künftig im Umgang mit anderen Hunden schwer. Das Gruppen bindende Spiel wird also in der Sozialisierungsphase entweder…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Welpen wurden 4 Wochen alt

Die Welpen wurden 4 Wochen alt

Die Welpen wiegen mit 4 Wochen wie folgt: Blaues Halsband – 3200 Gramm; Grünes Halsband – 3400 Gramm; Gelbes Halsband – 2420 Gramm; Orangefarbenes Halsband – 3370 Gramm; Lilafarbenes – 2300 Gramm und die Hündin Kaya mit dem roten Halsband – 2880 Gramm. Zwischen der 3. und 7. Lebenswoche findet die entscheidende Gewöhnung an den Menschen und an andere Hunde statt, ansonsten führt es in aller Regel zu einer Menschen- und/oder Hundescheuheit. Vicky, Raycka und Jaaki übernehmen die ersten Hundekontakte….

Weiterlesen Weiterlesen

Die Welpen sind dreieinhalb Wochen alt geworden

Die Welpen sind dreieinhalb Wochen alt geworden

Jetzt wird auch die Koordination von ihnen besser, obwohl die Bewegungen noch sehr grob und tollpatschig sind. Die Mimik fängt jetzt an sich zu entwickeln, es werden Grimassen geschnitten. Mundwinkelstoßen, Pfötchen geben (Milchtritt), Schwanzwedeln und einklemmen der Rute sowie Drohgebärden sind zu beobachten. Die Welpen beschnuppern sich gegenseitig und fangen an, sich untereinander wahr zu nehmen. Außerdem zeigen sie jetzt die ersten Anfänge von Besitzverhalten. Sie verfügen bereits über eine ausgeprägte Drohmimik. Da wird geknurrt und gekämpft, einer versucht den…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Welpen wurden 3 Wochen alt

Die Welpen wurden 3 Wochen alt

Hope säugt ihre Welpen auch außerhalb des Welpenraumes, wenn wir diesen gerade sauber machen und aufräumen. Carola ist wieder zu uns gestoßen und übernimmt mit sehr viel Freude sogleich die Ziegenmilchfütterung aus der Hand (natürlich mit Unterstützung von Hope.) Wolfswelpen verlassen mit 3 Wochen erstmals ihren Bau. Wir merken dies an unseren Welpen, da sie nun anfangen, ihre eigenen Wege zu gehen. Sie verlassen jetzt zwischendurch schon mal kurz den Wurfraum, können aus dem mit einem Holzstück abgetrennten Wurfraum klettern…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Welpen sind zweieinhalb Wochen alt geworden

Die Welpen sind zweieinhalb Wochen alt geworden

Immer wieder erleben wir zum Thema frühe Menschenkontakte, dass so mancher damit nicht einverstanden ist. Soll er. Es gibt hier schon lange unterschiedliche Meinungen, genauso wie in der Hygiene. Es gibt Züchter, die lassen niemanden zu den Welpen, andere, da muss man die Schuhe ausziehen und sich die Hände desinfizieren und Eltern, da dürfen die Kinder nicht mit Schmutz in Berührung kommen. Wir halten beides für falsch. Die Vorteile unserer Aufzucht überwiegen eindeutig, ein Restrisiko gibt es immer. Wissenschaftliche Untersuchungen…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Welpen wurden 2 Wochen alt

Die Welpen wurden 2 Wochen alt

Anhand unseres K-Wurfes wollen wir wieder mal anschaulich zeigen, wie wir unsere Würfe aufziehen und berichten von der Geburt bis zur Abgabe der Welpen. So halten wir Euch, unsere Welpeninteressenten, immer auf dem Laufenden und informieren nebenbei auch noch andere Interessierte. Wir haben erneut eine Autofahrt mit den Welpen unternommen und sind mit Hope zur Tierarztpraxis Weniger gefahren, wo ihre Fäden von der OP gezogen werden sollten. Natürlich hatten wir die Welpen im Wäschekorb dabei und auf der Heimfahrt durften…

Weiterlesen Weiterlesen

Die K-Welpen wurden 10 Tage alt

Die K-Welpen wurden 10 Tage alt

Die Welpen wurden 10 Tage alt und es beginnen sich die Augen leicht zu öffnen. Etwas sehen werden sie jedoch erst in etwa 4-5 Tagen. Zwei Reflexe, die man in der Neugeborenenphase schön beobachten kann, sind der Beuge- und Streckreflex. Hebt man einen Welpen in den ersten 3 Tagen am Nacken hoch, wird er alle Beinchen anziehen, weil die Muskeln für das Beugen der Gelenke die Überhand haben. Das ändert sich ab dem 4. Tag. Hebt man ihn dann hoch,…

Weiterlesen Weiterlesen

Die Welpen sind 1 Woche alt

Die Welpen sind 1 Woche alt

Die Welpen des K-Wurfes von der Schüpfer Hexe sind 1 Woche alt geworden und wiegen nunmehr wie folgt: Blaues Halsband – 1110 Gramm / Grünes Halsband – 1160 Gramm / Gelbes Halsband – 690 Gramm / orange – 1150 Gramm / lila – 892 Gramm / rotes Halsband – 926 Gramm Die ersten beiden Wochen im Leben eines Welpen lassen sich mit der gesamten Säuglingsphase beim Menschen vergleichen. Er schläft noch 90% von 24 Stunden, nimmt nur Berührungen und Gerüche…

Weiterlesen Weiterlesen

Der K-Wurf wurde 3 Tage alt

Der K-Wurf wurde 3 Tage alt

Jetzt haben wir unsere erste Kaiserschnittgeburt hinter uns gebracht und sind froh, dass Hope selbständig ihren Mutterpflichten nachkommt und uns recht schnell wieder davon befreit hat. Wir wissen ihre Leistung zu schätzen. Als sie noch in Narkose lag, mussten wir die frisch geborenen Welpen abruppeln, streicheln und massieren, damit sie atmen und ihr Geschäftchen machen können, mussten sie danach säubern und uns vergewissern, dass sie die so wichtige Kolostralmilch zu sich genommen haben usw. Wir wissen die fleißige Zunge von…

Weiterlesen Weiterlesen

Unser K-Wurf wurde geboren

Unser K-Wurf wurde geboren

Am Montagvormittag, dem 8.6.2020, wurden die Welpen unseres K-Wurfes geboren. Leider gab es Komplikationen und unser Tierarzt riet zu einem Kaiserschnitt, der erfolgreich verlief. Die Welpen sind trotzdem ungemein agil und quirlig und wurden gleich mit farbigen Halsbändern gekennzeichnet. Sie hatten folgendes Geburtsgewicht: Blaues Halsband – 658 Gramm; Grünes Halsband – 684 Gramm; Gelbes Halsband – 450 Gramm; Orange – 684 Gramm; Lila – 616 Gramm; Rot – 584 Gramm. Es sind 5 Rüden und 1 Hündin (rotes Halsband). Die…

Weiterlesen Weiterlesen

Besuch einer empfehlenswerten Hundespielstunde

Besuch einer empfehlenswerten Hundespielstunde

Zusammen mit Heyli, Jaaki und Jon Koda von der Schüpfer Hexe besuchten wir die Hundespielstunde von Joachim Füger (Hundeschule Waldblick) in Heideck am Brombachsee. Wir wollten sehen, wie sich die drei Schüpfer Hexen als Rudel verhalten würden und waren positiv überrascht. Kein Mobbing, kein gemeinsames Vorgehen, jeder ging alleine auf Entdeckungstour und machte seine ganz persönlichen Erfahrungen, so wie Jon Koda mit einem geschorenen Neufundländer. Auch Gerätearbeit ist Teil dieser empfehlenswerten Spielstunde, wo allen Hunden, auch aggressiven, kontrollierter Hundekontakt ermöglicht…

Weiterlesen Weiterlesen

Kurzurlaub am Brombachsee

Kurzurlaub am Brombachsee

Bevor auch in Bayern an Pfingsten die Gaststätten und Campingplätze wieder öffnen durften haben wir unserem geliebten Brombachsee einen Besuch abgestattet. Iris aus der Schweiz wollte ihn auch einmal 1 Woche lang genießen und war genauso begeistert von ihm wie wir. Somit hatten wir von den Schüpfer Hexen Urgroßmutter Aylani, Großmutter Gandhi, Mutter Heyli und deren zwei Kinder Jaaki und Jon Koda dabei. Und da war natürlich für Action gesorgt. Natürlich waren auch unsere beiden Kleinspitze Raycka und Vicky mit…

Weiterlesen Weiterlesen

Wiedersehen mit Grisou von der Schüpfer Hexe

Wiedersehen mit Grisou von der Schüpfer Hexe

Eine „schöne“ Überraschung (nicht Bescherung) wartete auf uns am Brombachsee: Es gab ein Wiedersehen mit unserer Grisou von der Schüpfer Hexe, die einen optimalen Platz bei Familie Mayer in Wolnzach gefunden hat, nachdem sich diese damals vor 6 Jahren für unseren „kleinen Drachen“ Grisou entschieden hatten. Frauchen Claudia und Herrchen Georg besuchten uns am schönen Brombachsee und hatten zur Freude von Carmen auch leckeren Kuchen mitgebracht. Nach Kaffee und Kuchen machten wir einen gemeinsamen Spaziergang ……. ……… und ließen die…

Weiterlesen Weiterlesen

Jon Koda und Heyli von der Schüpfer Hexe beim Schutzhundetraining

Jon Koda und Heyli von der Schüpfer Hexe beim Schutzhundetraining

Wir sahen uns Jon Koda und seine Mutter Heyli beim Schutzhundetraining mit Frauchen Iris in Heilbronn-Biberach an und waren sehr zufrieden mit der Entwicklung der Beiden in dieser Gebrauchshundesportart. (Und wir möchten darauf hinweisen, dass es sich hier um zwei tolle wesensfeste und menschenfreundliche Hunde handelt, die nicht „scharf auf Menschen“ gemacht werden, sondern das Ganze nur als reines Beutespiel sehen, wo sie sich so richtig austoben können.) Und zu unserer Freude trafen wir dort auch Adara, die Tochter von…

Weiterlesen Weiterlesen

Hunter von der Schüpfer Hexe besucht uns

Hunter von der Schüpfer Hexe besucht uns

Unser Hunter kam am Vatertag zusammen mit seinem Frauchen Angelika zu Besuch und wir konnten uns von der optimalen Entwicklung von Hunter und der absolut passenden Bindung zu Angelika überzeugen. Nach dem Grillen entstanden ein paar (viele) Fotos von Hunter, die zeigen, was für ein vatertypischer toller Rüde er wurde. Klar, dass wir die Fotos auch an seinen Vater Icebreaker vom Champ bzw. dessen Frauchen Rebecca schickten. Die von unserer Heidi gefertigte Jacke mit dem gestickten Konterfei von Hunter auf…

Weiterlesen Weiterlesen

Eine Balou Enkelin arbeitet als Polizeidiensthund

Eine Balou Enkelin arbeitet als Polizeidiensthund

Crisu, eine Enkelin unseres leider schon verstorbenen Balou von der Hallertau, (Tochter von Adara kleine Wolfsseele) gezüchtet von Angelika Kauskopf, arbeitet mit ihrer Diensthundeführerin Natalie Hesse bei der Diensthundegruppe in Tauberbischofsheim. Darüber wird sich Balou im Hundehimmel sicherlich freuen. Folgender Pressebericht erschien am 9.5.2020 in den Fränkischen Nachrichten:

Jorah (Wotan) von der Schüpfer Hexe

Jorah (Wotan) von der Schüpfer Hexe

Wir trafen uns mit Jorah, jetzt Wotan, und dessen Herrchen Tom mit Tochter Samira, um zu sehen, wie es unserem Vatertypischen Stockhaar-Rüden aus dem J-Wurf geht und wir waren sehr zufrieden. Er zeigte sich wie schon immer offen gegenüber Mensch und anderen Hunden und hatte seine Züchterfamilie, Oma Gandhi, Schwester Jaaki und Kleinspitzhündin Raycka nicht vergessen. Gleichzeitig erhielten wir folgende Fotos seines Bruders Joey, jetzt Prinz, der ja auch kein Langhaar wurde und ebenfalls seinem Vater im Fellkleid folgte. Das…

Weiterlesen Weiterlesen