7 Wochen sind vorüber gegangen

7 Wochen sind vorüber gegangen

Grünes Halsband heißt jetzt Daika und wiegt 5870g.

Pinkfarbenes Halsband wurde Dana getauft und wiegt 6010 g.

Orangefarbens Halsband wird nicht mehr Vögelchen gerufen sondern Desteny und wiegt 4030g.

Weißes Halsband hat den Namen Danya erhalten und wiegt 5880g. Sie trägt nunmehr unser RSV 2000 Halsband.

Rotes Halsband heißt jetzt Dea und wiegt 6050g. Sie ist noch zu haben, aber sicherlich kein Ladenhüter, ganz im Gegenteil.

Bei dem Rüden mit dem gelben Halsband wird in den Papieren Danny de Vito stehen. Er wiegt jetzt 7000g.

Der in die Schweiz gehende Rüde mit dem blauen Halsband wird Don Sam heißen und Sam gerufen. Er wiegt 6200g.

Wie immer fand weiterhin ausreichend positiver Menschenkontakt statt.

Rinderknochen kommen natürlich besonders gut an und man erkennt, dass Hunde keine Vegetarier sein wollen.

Betriebsausflüge in fremdes Terrain mit und ohne die Mutter sind jetzt sehr wichtig für die Welpenentwicklung und man kann sehr gut den Bollerwagen mit einbauen. Und auch mal bei Dunkelheit unterwegs sein sollte nicht vergessen werden.

Unterwegs machen die Welpen auch Bekanntschaft von 2 netten Mädchen.

Wir besuchen die neugierigen Jungkühe mit freundlicher Erlaubnis von Landwirt Volker in der Nachbarschaft. Die „Muh-Rufe“ hatten sie schon ein paar Wochen lang hören können.

Ein Highlight war der Trampolinaufenthalt bei Gelis Enkelkindern.

Noch ein paar Fotos vom Aufenthalt in Gelis Abenteuerspielgarten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.