Unsere Griechenlandreise geht weiter

Unsere Griechenlandreise geht weiter

Es wurde immer heißer und wir suchten nur noch schattige Stellplätze und Gewässer zum Abkühlen. Wir erfuhren, dass es nur 1 Woche Frühling gab und dann wäre bereits der Sommer gekommen mit schwerwiegenden Folgen für das Land. Ständiges Beregnen ist angesagt und der Grundwasserspiegel fällt immer weiter. Wir sahen auch viele ausgetrocknete Bachbette, die diese Aussage stützen.

Und immer wieder entspannte Strandspaziergänge mit unseren Hunden.

Am Morgen fahren wir nach dem Frühstück und Morgenspaziergang in den Bergen nach Arachova, wo wir uns einen netten Stadtbummel mit Eis für Carmen gönnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.