Urlaub am Brombachsee

Urlaub am Brombachsee

Wir verbrachten mit dem Wohnmobil und unseren Hunden 2 Wochen am Brombachsee, da wildes Campen ja in der Corona Krise erlaubt war.

Es war nichts los und so konnten unsere Hunde am Ufer herumtoben und erstmals in diesem Jahr ausgiebig schwimmen.

Danya wurde zum 1. Mal mit dem Schwimmen konfrontiert und verhielt sich so, als ob sie noch nie etwas anderes gemacht hätte. Sie stürzte sich in den See, schwamm weit nach draußen, brachte hinein geworfene Gegenstände zurück und tauchte dabei immer wieder mit dem Kopf unter Wasser. Auch unsere Kleinspitze Raycka und Vicky genossen die Zeit am Wasser.

Nach dem Schwimmen war Auslaufen am Ufer angesagt, um sich trocken zu laufen. Denn es war schon noch sehr kalt am See.

Wie immer suchten wir auch noch die Sandgruben am Brombachsee auf, wo sich die Hunde die Sandgrubenwände hinunter stürzten und nach 20 Minuten waren alle platt.

Noch ein paar besonders schöne Fotos von unserem Brombachseeurlaub.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.