Hexentreffen

Hexentreffen

Endlich klappte es. Sehr angenehme „Hundemenschen“ wie Ramona und Christine mit ihren Männern (und die es noch werden wollen, Mandy und Felix), die sich für einen Welpen von der Schüpfer Hexe interessieren, besuchten uns im Schüpfbachtal, so dass man sich beschnuppern, persönlich kennenlernen und unsere Hunde live erleben konnte. Leider spielte das Wetter überhaupt nicht mit, so dass viele Fotos nichts wurden (was die Hunde jedoch nicht störte).

Dazu gesellten sich der dunkelgrau gewolkte Hunter von der Schüpfer Hexe mit Frauchen Angelika und der lackschwarze Jasko von der Schüpfer Hexe mit Frauchen Heidi und Herrchen Thomas.

Dadurch konnten auch alle Farbschläge in Augenschein genommen werden, die es bei unseren Würfen gibt bzw. geben könnte.

Die Hunde tollten im Garten herum, jagten die geworfenen Bälle, spielten mit unseren Besuchern, erfreuten sich an unserem Trampolin und der Trampolinspringerin Angelika, überwanden unseren aufgebauten Hindernisparcours und suchten versteckte Leckerlis in unserem Welpenspielzwinger. Man konnte sehen, mit wieviel Freude die Hunde auf den Hindernissen herum turnten und dabei erinnerten sich sicherlich auch Hunter und Jasko wieder gerne an ihre Welpenzeit bei uns zurück.

Bei Kaffee und freundlicherweise mitgebrachten Kuchen und anderen Leckereien wurde diskutiert, erklärt und fachgesimpelt. Viel zu schnell verging die Zeit und es hieß leider wieder Abschied zu nehmen. Uns hat es gefallen – Euch hoffentlich auch. Denn wir wissen nunmehr sicher, dass wir Euch guten Gewissens einmal einen Welpen geben können und das ist ein gutes Gefühl.

Auch Jaaki, Gandhi und Danya sagen „Tschüss“!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.